International Awards Blog

RAK Chamber und Stevie Awards starten neues Wirtschaftspreisprogramm im Nahen Osten und Nordafrika

Posted by Catrin Beu on Mon, Nov 11, 2019 @ 12:30 PM

Die Stevie Awards starten ihr achtes internationales Wirtschaftspreisprogramm. Die neuen Middle East Stevie Awards zeichnen herausragende Leistungen am Arbeitsplatz in 17 Ländern des Mittleren Osten und Nordafrika aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen und Organisationen, die in Algerien, Ägypten, Bahrain, Irak, Jordanien, Kuwait, dem Libanon, Marokko, dem Oman, Palästina, Katar, Saudi Arabien, Syrien, Tunesien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Jemen tätig sind.

MESA_press conference

Zu gewinnen gibt es die Stevie Awards Trophäen in Gold, Silber und Bronze. Die Teilnehmer dürfen beliebig viele Nominierungen in den über 100 Kategorien einreichen. Wie bei den German Stevie Awards ist die Teilnahme an den Middle East Stevie Awards kostenfrei. Die Preisträger entrichten lediglich eine Preisträgergebühr je erfolgreicher Nominierung. Eingereicht werden dürfen die Nominierungen in arabischer und englischer Sprache.

Weitere Informationen, wie Sie sich bei den ersten Middle East Stevie Awards bewerben können, finden Sie unter https://stevieawards.com/mena.

Die Middle East Stevie Awards werden durch die Ras Al Khaimah Chamber of Commerce and Industry, kurz RAK Chamber, gesponsert und ausgerichtet. Ras Al Khaimah, einers der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate, ist damit auch Veranstaltungsort der ersten Preisverleihung der Middle East Stevie Awards.

"Ich war äußerst erfreut, als die RAK Chamber auf uns zukam, um mit ihnen ein neues Stevie Awards-Programm für den Nahen Osten und Nordafrika auszuarbeiten", erklärte Michael Gallagher, Gründer und Executive Chairman der Stevie Awards. „Wir haben die Leistungen von Führungskräften, Unternehmern und Organisationen in der gesamten Region über viele Jahre in unseren anderen Programmen gewürdigt. Es ist an der Zeit, dass die Region ein eigenes Stevie-Programm bekommt. Wir freuen uns sehr, die Stevie Awards für den Nahen Osten zu lancieren und freuen uns auf die erste Preisverleihung in RAK im Februar. “

Die RAK Chamber betonte die Bedeutung von Ras Al Khaimah als Austragungsort der ersten Middle East Stevie Awards und erklärte, dies stehe im Einklang mit der kontinuierlichen konzertierten Initiative der Regierung von Ras Al Khaimah, das Emirat als Premium-Ziel für Unternehmen, Tourismus und Lifestyle zu präsentieren.

"Die RAK Chamber setzt sich dafür ein, die regionale Geschäftswelt zu unterstützen und sie zu befähigen, sich weltweit weiterzuentwickeln und herausragende Leistungen zu erbringen", berichtete Mohamed AliAl Nuaimi Vorstand der RAK Chamber. „In diesem Sinne haben wir mit den renommierten Stevie® Awards zusammengearbeitet, um ihr positives Programm in die Region zu bringen. Die Middle East Stevie Awards können Unternehmen in der gesamten Region als wirkungsvolles Instrument dienen, um ihre Leistung zu bewerten und zu verbessern, ihre Mitarbeiter zu stärken und den Wohlstand und Spitzenleistungen im Nahen Osten zu fördern. “

Die Teilnahmefrist läuft noch bis zum 4. Dezember 2019. Ab dann prüft und bewertet eine Jury aus über 100 internationalen Fachleuten die eingegangenen Bewerbungen. Am 8. Januar werden die Preisträger öffentlich bekanntgegeben und im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 8. Februar in RAK geehrt.

Mehr über den Auftakt der Middle East Stevie Awards und die Kooperation mit der RAK Chamber finden Sie unter: https://stevieawards.com/mena/introducing-middle-east-stevie-awards.

 

Topics: Wirtschaftspreis, Internationaler Wirtschaftspreis, Middle East Stevie Awards, Naher Osten, Nordafrika