International Awards Blog

Digitale Transformation: Von transparenter Beschaffung bis hin zu großer Zeitersparnis

Posted by Catrin Beu on Thu, Feb 16, 2017 @ 09:22 AM

Simone Brett-Murati, Gründerin und Geschäftsführerin der Kommunikationsberatung THINK.DREAM.LOVE.DO, beschäftigt sich in ihrem Berufsalltag mit der digitalen Transformation in deutschen Unternehmen. Dabei steht sie Firmen unterschiedlicher Branchen und Größe mit Rat und Tat zur Seite. In diesem Jahr ist sie außerdem eine der drei Juryvorsitzenden der 3. German Stevie Awards.

Frau Brett-Murati, die Juryphase der 3. German Stevie Awards ist in vollem Gange. Wie erleben Sie die Juryarbeit bei den Stevie Awards?

SimoneBrett-Murati.jpegSimone Brett-Murati: Die Vielfalt der Bewerbungen ist großartig und inspirierend. Alle Projekte, die ich bisher gesehen habe, sind preisverdächtig. Besonders beeindruckend sind die Kampagnen, die neben reinen quantitativen Ergebnissen auch starke qualitative Ergebnisse zeigen, wie zum Beispiel Mitarbeiteridentifikation über einen Projektzeitraum hinaus.

Was macht Ihrer Meinung nach eine gute Bewerbung aus?

Simone Brett-Murati: Die Jury-Arbeit zeigt, dass es nicht immer große Budgets sein müssen. Was den Erfolg ausmacht sind letzten Endes eine tragfähige, kreative Idee und ein authentischer, auf Wertschätzung basierender Dialog mit den Zielgruppen.

Ihre Agentur setzt stark auf die digitale Transformation. Warum sollten sich die Unternehmen in Deutschland stärker mit der digitalen Transformation auseinandersetzen? Worin besteht hier die Herausforderung für Ihre Agentur und worin für Ihre Kunden?

Simone Brett-Murati: Was die Digitalisierung der eigenen Geschäftsmodelle betrifft, ist die deutsche Unternehmenslandschaft noch heterogen. Unternehmen sollten sich damit auseinandersetzen, weil die Digitalisierung konkrete Probleme löst – eigene und die ihrer Kunden. Dazu gehören eine transparente Beschaffung über Plattformen oder immense Zeitersparnis, wenn Prozesse ohne Medienbrüche sicher in die Cloud verlagert werden können.

Mir ist aufgefallen, dass Unternehmen in Deutschland teilweise vorsichtig sind, was die Kommunikation über den eigenen digitalen Fortschritt betrifft. Dabei gibt es hierfür meist keinen Grund. Wer sich jahrzehntelang am Markt behauptet hat und neue Wege zum Kunden ausprobiert, kann nicht so viel falsch gemacht haben!

Die Herausforderung meiner Agentur besteht dann darin, diese Perlen der Unternehmenskommunikation zu finden, zu schleifen und sichtbar zu machen.

Wo sehen Sie die zukünftigen Trends für Unternehmenskommunikation?

Simone Brett-Murati: Corporate Communications und Online Marketing werden noch viel stärker zusammenwachsen. Content ist King, nicht nur in der PR sondern auch in absatzorientierten Vertriebskampagnen. Um das zu realisieren, muss die Unternehmenskommunikation mitreden können und Online Marketing Tools genauso selbstverständlich einsetzen wie den PR-Werkzeugkasten.

 Mehr über Simone Brett-Murati.

Topics: German Stevie Awards, Jury, Digitale Transformation

1. Stevie Awards Community-Meeting in München bei Havana Orange

Posted by Catrin Beu on Tue, Jan 03, 2017 @ 09:18 AM

Interview mit Stefan Ehgartner, Geschäftsführer von Havana Orange und Gastgeber des 1. Stevie Awards Community-Meetings in München

Am 12. Januar trifft sich die Stevie Award Community bei Havana Orange in München. Die Besucherinnen und Besucher freuen sich auf einen zwanglosen Austausch in entspannter Atmosphäre. Was erwarten Sie von diesem Abend?

25725256394_ab3730a598_o_klein.jpgStefan Ehgartner: Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch darüber, welche kommunikativen Herausforderungen in 2017 anstehen. Die viel zitierte digitale Transformation ist 2016 auch in Deutschland angekommen. Dies erfordert ein radikales Umdenken, wie erfolgreiche integrierte Kampagnen gesteuert werden müssen.

Und wie werden Sie die Besucherinnen und Besucher in die richtige Stimmung bringen?

Stefan Ehgartner: (Lacht.) Wir ziehen Lederhosen an und jodeln auf unserer Dachterrasse. Spaß beiseite, wir locken die Besucherinnen und Besucher mit provokanten Thesen aus der Reserve.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei für das Stevie Awards Community Meetings in München am 12. Januar 2016 bei Havana Orange an.

Bei den letztjährigen German Stevie Awards waren Sie sehr erfolgreich. Welche Tipps können Sie geben, wenn sich jemand neu bei den German Stevie Awards bewerben will und nicht so genau weiß, wie er das machen soll?

Stefan Ehgartner: Wichtig ist glaubwürdig und nachvollziehbar zu vermitteln, warum Kampagnen erfolgreich waren. Hat der Wurm wirklich dem Fisch oder nur dem Angler geschmeckt? Zudem ist es notwendig, Lust und Leidenschaft zu vermitteln.

Sie haben unter anderem einen Gold Stevie für den „Besten Imagefilm Unternehmen / Unternehmensübersicht“ gewonnen. Um welches Unternehmen ging es da und was war das Besondere an dem Film?

Stefan Ehgartner: Der Image-Film wurde für Raumfeld kreiert, Herstellen von drahtlosen Multi-Room-Audiosystemen. Das Besondere an dem Film war, die Liebe zum Detail, das Streben nach Perfektion „Made in Germany“ und gleichzeitig die Anwendungsszenarien gefühlvoll und nachhaltig zu präsentieren – und das alles auf 90 Sekunden komprimiert.

Wie wichtig sind für Sie Wettbewerbe wie die German Stevie Awards?

Stefan Ehgartner: Awards sind eine Bestätigung unserer harten kreativen Arbeit. Die Teams freuen sich sehr darüber, denn dies sind auch Meilensteine in deren Lebensläufe! Und unsere Kunden bzw- potenzielle Neukunden staunen nicht schlecht, wenn sie die Armada der Awards bei uns sehen.

Was zeichnet Havana Orange aus?

Stefan Ehgartner: Lust und Leidenschaft, kreativ und unkonventionell zu sein. Und die Fähigkeit, integriert zu denken und zu agieren – nicht in tradierten Kommunikatons- und Marketing-Silos.

Mehr über Havana Orange als Gewinner bei den 2. German Stevie Awards.

 

Topics: German Stevie Awards, Stevie Awards Community Meetings

Stevie Awards Community Meeting bei JazzRadio Berlin

Posted by Catrin Beu on Mon, Dec 19, 2016 @ 05:37 AM

Interview mit Julian Allitt, dem Geschäftsführer & Programmdirektor von JazzRadio Berlin und Gastgeber des 1. Stevie Awards Community Meetings in Berlin.

Am 10. Januar 2017 trifft sich die Stevie Award Community bei JazzRadio Berlin. Die Besucherinnen und Besucher freuen sich auf einen zwanglosen Austausch in entspannter Atmosphäre. Was erwarten Sie von diesem Abend?

julian-allitt-foto.256x256.jpegJulian Allitt: Meine Kollegen von JazzRadio und ich freuen uns immer über die Gelegenheit neue Leute zu treffen, etwas über Geschäfte zu reden und neue Freundschaften zu knüpfen. Ich freue mich auch sehr, dass Michael Gallagher, der Gründer der Stevie Awards, dabei sein wird. Er reist ja extra aus New York an. Das ehrt uns sehr.

Charlie Parker oder Till Brönner? Mit welcher Musik bringen Sie die Besucherinnen und Besucher in die richtige Stimmung?

Julian Allitt: Da brauche ich nicht lange nachzudenken. Wir werden „Dinner Jazz“, die Abend-Sendung von JazzRadio, streamen. Hier spielen wir herrliche Musik von großartigen deutschen und internationalen Jazzkünstlern.

Melden Sie sich hier kostenfrei für das Stevie Awards Community Meeting bei JazzRadio Berlin am 10. Januar 2017 an.

Bei den letztjährigen German Stevie Awards waren Sie sehr erfolgreich. Welche Tipps können Sie geben, wenn sich jemand neu bei den German Stevie Awards bewerben will und nicht so genau weiß, wie er das machen soll?

Julian Allitt: In den letzten beiden Jahren haben wir drei Silber und einen Gold Stevie Awards gewonnen. Die Awards Webseite ist sehr hilfreich und gut geschrieben. Wenn Sie etwas nicht verstehen, brauchen Sie keine Angst zu haben nachzufragen. Meiner Erfahrung nach antworten die Leute bei den Stevies immer sehr schnell.

Ich versuche immer unsere Bewerbungen aus der Sicht der Jury zu betrachten. Was könnte sie beeindrucken, wonach suchen sie?

Schieben Sie außerdem keine falsche Bescheidenheit vor. Wenn Sie der Jury nicht erzählen, welch’ ein tolles Unternehmen Sie haben, wird es auch kein anderer tun!

Sie haben den Gold-Stevie in der Kategorie Support - Unterstützer des Jahres gewonnen. Wen oder was haben Sie unterstützt und was war das Besondere daran?

Julian Allitt: Der galt unserer Mitarbeiterin Henrieke Schwarzer. Sie war zu der Zeit unsere Vertriebsassistentin. Heute ist sie Leiterin der Creative Services. Sie ist wahnsinnig fleißig, findig und kreativ. Wann immer jemand in unserem Unternehmen extra Unterstützung benötigt, ist sie da. Jedes Unternehmen sollte jemanden wie Henrieke haben.

Im Jahr davor hat meine Kollegin Michaela Wagner einen Silber-Stevie als Managerin des Jahres im Bereich Kundenservice gewonnen. Das ist so eine wichtige Position. Michaela gibt jedem Kunden das Gefühl von Wertschätzung und Teil unseres Radiosenders zu sein. Und ohne die Unterstützung unserer Kunden und die Werbeeinnahmen, hätten wir gar keinen Radiosender!

Außerdem haben wir im letzten Jahr Silber in den Kategorien Unternehmen des Jahres und Management-Team des Jahres gewonnen. Wir sind sehr stolz auf unsere Auszeichnungen.

Wie wichtig sind für Sie Wettbewerbe wie die German Stevie Awards?

Julian Allitt: Sehr wichtig. Es ist immens wichtig, dass gute Arbeit anerkannt wird. Es ist zum einen natürlich gut für die Moral der Mitarbeiter, aber es sagt Ihren Kunden und Ihrem Business-Netzwerk auch viel über Ihr Unternehmen.

Ich schätze sehr an den Stevie Awards, dass die Bewerbungen durch Kollegen aus der freien Wirtschaft bewertet werden. Die meisten Juroren werden Ihr Unternehmen vorher wahrscheinlich gar nicht gekannt haben. Sie gehen vorurteilsfrei und objektiv an die Sache heran. Das ist nicht bei allen Awards der Fall.

Was zeichnet JazzRadio Berlin aus?

Julian Allitt: Wir sind Deutschlands einziger 24/7 Jazzsender. Neben unseren Stevies hat JazzRadio in den letzten Jahren insgesamt 26 internationale Awards gewonnen – mehr als jeder andere deutsche Radiosender. Nicht schlecht für einen kleinen unabhängigen Sender!

Der gebürtige Engländer Julian Allitt feiert im kommenden Jahr sein 20-jähriges Jubiläum als Geschäftsführer von JazzRadio Berlin. Für die Gründung des Radiosenders zog er 1997 von New York nach Berlin. Er leitete zuvor fünf Radiosender in England, führte drei Jahre lang eine Universitätsschule für Journalismus und arbeitete sieben Jahre als politischer Journalist in den Houses of Parliament in London.

Mehr Infos unter: http://jazzradio.net

Mehr über JazzRadio Berlin bei den 2. German Stevie Awards.

Stevie Awards Community Meetings: Alle Infos auf einen Blick

 

Topics: German Stevie Awards, Stevie Awards Community Meetings

Jetzt anmelden: Stevie Awards Community Meetings in Berlin, Leipzig und München

Posted by Catrin Beu on Fri, Dec 16, 2016 @ 03:55 AM

GSA17_Eventbrite_Header_800x400.jpg

Neues Jahr, neue Community - und jede Menge Ideen

Die Stevie Awards in Deutschland eröffnen eine Reihe kleiner, exklusiver Stevie Awards Community Meetings. Vom 10. bis 12. Januar 2017 finden die Meet&Greets in Berlin, Leipzig und München statt. Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards, setzt bei diesen Veranstaltungen vor allem auf das Networking.

Mister Gallagher, es gibt die American Business Awards, die International Business Awards, die Stevie Awards for Women in MichaelGallagher.jpgBusiness, die Stevie Awards for Sales & Customer Service, die Asia-Pacific Stevie Awards und die German Stevie Awards. Und jetzt gibt es auch noch die Stevie Awards Community Meetings.

Michael Gallagher: (Lacht) Ja, aber bei den Community Meetings gibt es keine Preise zu gewinnen. Hier können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eher darauf vorbereiten, dass sie zukünftig welche gewinnen. Wir haben festgestellt, dass sich manche Unternehmen allein deshalb nicht bei Awards bewerben, weil sie unsicher sind, wie sie ihre Bewerbungen gestalten sollen. Mit den Community Meetings wollen wir die Hemmschwelle abbauen und den persönlichen Austausch mit den aktuellen Gewinnern fördern. Diese können nämlich wahnsinnig tolle Tipps geben, wie man es schafft, zu den Gewinnern bei den Stevies zu gehören.

Also sind die Stevie Awards Community Meetings ausschließlich für potenzielle Bewerber interessant?

Michael Gallagher: Nein, natürlich nicht. Hier profitieren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nicht umsonst stehen die Community Meetings unter dem Motto „Neues Jahr, neue Community - und jede Menge Ideen“. Denn mal davon abgesehen, dass (lacht) sie mich kennen lernen und ich ihnen wirklich aus erster Hand erzählen kann, warum es sich lohnt, sich an den German Stevie Awards zu beteiligen, ist der Abend in erster Linie dazu da, sich zu vernetzen und von den Gewinnern zu lernen. Diese haben in ihren Unternehmen Großartiges geschaffen, denn sonst hätten sie nicht bei den German Stevie Awards gewonnen. Kein Unternehmen und keine Person ist so perfekt, als dass er oder sie nicht noch etwas lernen und Synergien nutzen könnte. Und wo kann man das besser als bei einem zwanglosen Get-together in entspannter Atmosphäre bei einem Glas Wein oder Bier. Es gibt keine bessere Gelegenheit als hier, mit der Stevie Awards Community zu netzwerken und mehr über die Ideen der amtierenden Stevie Gewinner zu erfahren.  

Können Sie kurz etwas zu den Community-Terminen sagen …

Michael Gallagher: Zunächst bitte ich darum, dass man sich schnell anmeldet, denn die Teilnehmerzahl ist pro Stevie Awards Community Meeting auf 30 Besucherinnen und Besucher beschränkt. Damit garantieren wir den Netzwerkcharakter. Am 10. Januar 2017 geht es los. In Berlin ist JazzRadio Berlin Gastgeber. JazzRadio Berlin gewann einen Gold-Stevie in der Kategorie Support und kann viel darüber berichten, wie man Unterstützer des Jahres wird und einen 24/7 Radiosender auch organisatorisch am Laufen hält.

Weiter geht’s in München …

Michael Gallagher: Da sind wir am 12. Januar 2017 bei Havana Orange. Die PR-Spezialisten haben in diesem Jahr richtig abgeräumt und gewannen unter anderem die Gold-Stevies für den „Besten Imagefilm Unternehmen/Unternehmensübersicht“, die „Marketing-Kampagne des Jahres - Elektronik oder Internet/Telekommunikation“ und die „Kommunikations- oder PR-Kampagne / PR-Programm des Jahres - Low Budget“, also unter 10.000 Euro. Von Havanna Orange kann man sicher lernen, wie man aus wenig Budget viel macht.

Worauf freuen Sie sich am meisten?

Michael Gallagher: Ich freue mich am meisten auf einen lockeren Abend, viele spannende Kontakte und tolle Persönlichkeiten.

Stevie Awards Community Meetings: Alle Infos auf einen Blick

Topics: German Stevie Awards, Stevie Awards Community Meetings

And the winners are …

Posted by Catrin Beu on Wed, Feb 24, 2016 @ 05:00 AM

Die German Stevie Awards küren die Sieger 2016 und als ganz großer Gewinner geht die PR-Agentur Weber Shandwick aus Frankfurt/Main hervor. Sie gewinnt nicht nur sechsmal Gold, sondern auch noch einmal Silber und dreimal Bronze.

Das gaben in einer Pressekonferenz am 24. Februar 2016 in München Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards, und die Juryvorsitzenden Christiane Schulz (Weber Shandwick Germany) sowie Klaus Mitterer (intelliAd Media) bekannt. 

Neben Weber Shandwick hebt sich die Havana Orange GmbH von der Konkurrenz ab. Die Marketing-Agentur mit Sitz in München gewinnt drei Goldene Stevie Awards, zudem je zwei Silberne und Bronzene. 

Zu den Unternehmen und Organisationen, die gleich mehrere Gold-Stevies holen, gehören zudem Alacris Theranostics (Berlin), Deutsche Post DHL Group (Bonn), ZF Friedrichshafen (Friedrichshafen), King & Mayr (Geilenkirchen), mobilcom-debitel (Erfurt) sowie Vodafone (Düsseldorf).

Die Linde Group mit Sitz in München erhält den Goldenen Stevie Award als Unternehmen des Jahres - Chemieindustrie, das Einzelhandelsunternehmen des Jahres ist die Inventorum GmbH (Berlin) und die Allianz SE (München) darf sich über den Titel „Unternehmen des Jahres - Versicherungswirtschaft“ freuen. Als innovativstes Technologieunternehmen mit mehr als 2.500 Mitarbeitern zeichnen die Fach- und Führungskräfte der Jury ABB AG (Mannheim) aus. Startup des Jahres ist die consus clinicmanagement GmbH & Co KG (Freiburg im Breisgau).

Abberior Instruments GmbH (Göttingen) wird für das beste neue Produkt - Industriegüter & Industriedienstleistungen gewürdigt. Das beste neue Produkt oder die beste neue Dienstleistung - Finanzdienstleistungen hat nach Ansicht der Jury das Bankhaus August Lenz in München auf die Beine gestellt.

Zum Manager des Jahres - Herstellung / Produktion küren die Juroren Dr. Ralf Köster von der BARTEC Holding GmbH in Bad Mergentheim. Im Bereich Konsumgüter/Gebrauchsgüter erhält Roman Arnold von Canyon Bicycles GmbH in Koblenz den Titel Manager des Jahres und Frank Behrendt von fischerAppelt relations GmbH in Köln im Bereich Werbung, Marketing & Public Relations.

Die Firma Spreadshirt aus Leipzig stellt die Abteilung des Jahres im Bereich Human Resources und der Flughafen München hat den besten Geschäftsbericht - Print herausgegeben.

Alle Gewinner der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie Awards sind auf der Homepage der German Stevie Awards unter http://stevieawards.com/gsa/2016-gewinner-der-german-stevie®-awards aufgelistet.

Überreicht werden die Auszeichnungen im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 8. April 2016 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München.

Banner_German_Stevie_kl_v2.jpg

Topics: German Stevie Awards, Wirtschaftspreis, Gewinner, Bekanntgabe

Einmalige Fristverlängerung bei den 2. German Stevie Awards

Posted by Catrin Beu on Wed, Jan 27, 2016 @ 02:45 AM

Am 12. Februar ist endgültig Teilnahmeschluss bei den 2. German Stevie Awards

Sie wollen einen der begehrtesten Wirtschaftspreise gewinnen? Haben aber den Teilnahmeschluss verpasst? Kein Problem: Die German Stevie Awards schenken Ihnen zwei weitere Wochen, Ihre Bewerbungsunterlagen zu erstellen oder fit zu machen. Aber allzu viel Zeit sollten Sie sich nicht lassen: Nach dem 12. Februar 2016 geht wirklich nichts mehr …

Lange haben die Organisatoren der 2. German Stevie Awards überlegt, ob sie den Anmeldeschluss nach hinten verschieben sollen. Der Bewerbungsschluss ist schließlich der Bewerbungsschluss ist der Bewerbungsschluss … Aber irgendwann kamen so viele Anfragen nach einer Fristverlängerung, dass man sich den Wünschen nicht mehr verschließen konnte.

Jetzt gilt, dass alle Bewerbungen, die bis zum 12. Februar 2016 bei den German Stevie Awards eingehen, noch akzeptiert werden - auch wenn die hochkarätig besetzte Expertenjury zu diesem Zeitpunkt bereits ihre Arbeit aufgenommen hat. Michael Gallagher, der Präsident der Stevie Awards, versichert aber, dass das für die Nachzügler kein Nachteil ist, weil die Jury zwar bereits am 27. Januar beginnt, die Bewerbungen zu sichten, die Gewinner aber bis zum 19. Februar ermittele. Die Gewinner der Gold, Silber und Bronze Stevie Awards würden am 24. Februar 2016 bekanntgegeben. Das passe zeitlich alles zusammen …

Überreicht werden die Auszeichnungen übrigens im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 8. April 2016 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München.

Auszeichnungen gibt es in zahlreichen Kategorien, etwa für ganze Unternehmen, für die besten Kundenservices und Personalmaßnahmen oder auch für neue Produkte und gelungene Marketingkampagnen. Auch die besten Marketing- und PR-Kampagnen, kreativeunternehmensbezogene Videos, E-Books, Apps oder auch Webseiten werden prämiert. 

Informationen und Teilnahmeunterlagen gibt’s auf der Webseite www.stevieawards.com/deutschland.

 Juniqe bei der Preisverleihung der 1. German Stevie Awards 2015

Topics: German Stevie Awards, Teilnahmefrist, Fristverlängerung, Wirtschaftspreis

Hochkarätig besetzte Jury bei den 2. German Stevie Awards

Posted by Catrin Beu on Mon, Jan 18, 2016 @ 11:34 AM

German-STevies-Judging-panel.jpgNoch bis zum 26. Januar 2016 können Sie sich für einen der begehrten German Stevie Awards bewerben. Ab dem nächsten Tag ist dann die Jury dran: Sie ermittelt die Gewinner der 2. German Stevie Awards.

„Wir freuen uns, dass wir für unsere Jury auch in diesem Jahr wieder zahlreiche hochkarätige Branchenexperten gewinnen konnten“, berichtet Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards, stolz. Die Spezialisten stehen bereit, ab Ende Januar die Beiträge der Teilnehmer zu sichten und zu bewerten.

Tanja Adami, Juryvorsitzende für Marketing und Live EventsDen Vorsitz des Gremiums „Marketing und Live Events“ übernimmt beispielsweise Tanja Adami, Senior Communications Manager bei der Deutsche Post DHL Group in Bonn. Ihre Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Strategie-, Marke, Interne sowie Führungskräftekommunikation. Im vergangenen Jahr gewann sie mit ihrem Team einen Silber Stevie für die beste Kommunikations- oder PR-Kampagne, den „Deutschen Preis für Onlinekommunikation“ in der Kategorie „Interne Kommunikation“ sowie den „Internationalen Deutschen PR-Preis“.

Klaus Mitterer, Juryvorsitzender Management und Human ResourcesKlaus Mitterer hat den Vorsitz des Gremiums „Management und Human Resources“ inne. Er ist Geschäftsführer und CFO der intelliAd Media GmbH in München, bei der er für den Bereich Finanzen zuständig ist.

Vetri Selvan, Juryvorsitzender für Unternehmen/Institutionen, Kundenservice und SupportVetri Selvan, Managing Partner, Geschäftsführer und Gründer von RheinBrücke IT Consulting in Köln, wird den Vorsitz des Gremiums „Unternehmen/Institutionen, Kundenservice und Support“ haben. Er ist bei RheinBrücke IT Consulting für den internationalen Vertrieb und die Betriebsabläufe weltweit verantwortlich.

Christiane Schulz, Juryvorsitzende für Neue Produkte & Produktmanagement, IT, Websites und AppsJury-Vorsitzende des Gremiums „Neue Produkte und Produktmanagement, IT, Webseiten und Apps“ wird Christiane Schulz, CEO bei Weber Shandwick Germany in Berlin. Sie berät seit über 18 Jahren multinationale Unternehmen in den Bereichen Consumer Marketing, Unternehmens- und Finanzkommunikation sowie Public Relations. 2012 gewann Sie den Goldenen Stevie Maverick of the Year Award für ihre Führungskompetenz.

Wolfram Winter, Juryvorsitzender für Public Relations, Videos und PublikationenWolfram Winter ist Executive Vice President Communications, Public Affairs & Ad Sales bei Sky Deutschland GmbH in Unterföhring. Er übernimmt den Vorsitz des Gremiums „Public Relations, Videos und Publikationen“. Der studierte Politologe und ausgebildete Journalist ist als Unternehmenssprecher für die Positionierung des Entertainment-Konzerns in der Öffentlichkeit verantwortlich. Unter Winters Leitung wurde die Kommunikationsabteilung von Sky mit dem European Excellence Award 2014 für ihre erfolgreiche Change Communication ausgezeichnet. Außerdem wurden er und seine Mannschaft zum PR-Team des Jahres 2014 gekürt.

Mehr über die German Stevie Awards 2016 erfahren Sie unter www.stevieawards.com/Deutschland.

Sie möchten in einem der Jury-Gremien German Stevie Awards 2016 aktiv werden? Dann bewerben Sie sich noch als Jurymitglied.

Topics: German Stevie Awards, Jury, Vetri Selvan, Tanja Adami, Wolfram Winter, Klaus Mitterer, Christiane Schulz

Deadline bei den German Stevie Awards

Posted by Catrin Beu on Tue, Jan 12, 2016 @ 06:38 AM

Den 26. Januar 2016 sollten Sie nicht aus den Augen verlieren. Denn danach ist es aus und vorbei - zumindest mit Ihrer Bewerbung um einen der begehrtesten Wirtschaftspreise, den German Stevie Awards.

Spätestens an diesem Tag sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen abgeben, wenn Sie bei den German Stevie Awards 2016 zu den Gewinnern gehören möchten …

Was müssen Sie nun tun?

  1. Beantragen Sie bitte noch heute Ihre Teilnahmeunterlagen. Wenn Sie sich online registrieren bekommen Sie umgehend weitere Informationen per E-Mail und Sie erfahren alles, wie Sie Ihre Bewerbungen vorbereiten und einsenden.
  2. Entscheiden Sie, in welchen Kategorien Sie sich bewerben möchten, und beachten Sie dabei auch, dass sich die Teilnahmebedingungen je nach Kategorie unterscheiden können.

In folgenden Bereichen, die wiederum in viele Unterkategorien aufgegliedert sind, können Sie einen German Stevie Award gewinnen: Management, Unternehmen und Institutionen, Unternehmenskommunikation, Investor Relations und Public Relations, Kundenservice, Human Resources, Informationstechnologie / IT, Marketing, Neue Produkte und Produktmanagement, Support, Webseiten, Videos, Apps, Live-Events, Jahresberichte und andere Publikationen.

Meist ist eine kurze und knackige Beschreibung der Unternehmensleistungen in Bezug auf die Kategorie am erfolgversprechendsten. Bleiben Sie authentisch und laden Sie zusätzliche Unterlagen wie Weblinks, Videos, Presseberichte und andere Referenzen auf den Server der German Stevie Awards hoch, damit die Jury einen umfassenden Eindruck von Ihren Erfolgen erhält.

  1. Lassen Sie sich bei Ihrer Bewerbung von früheren Siegern inspirieren.
  2. Erstellen Sie im nächsten Schritt Ihre Bewerbung(en) und bereiten Sie alle dazugehörenden Materialien vor.
  3. Registrieren Sie sich und reichen Sie Ihre Bewerbungen online ein. All Ihre Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.
  4. Jetzt heißt es abzuwarten, bis die Urteile der hochkarätigen Expertenjury feststehen. Ob Sie zu den Gewinnern gehören, erfahren Sie am 24. Februar 2016. Die feierliche Preisverleihung findet am 8. April 2016 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München statt.

Noch einmal: Am 26. Januar 2016 ist Deadline! Wenn Sie nachlesen möchten, wie Sie sich bewerben, gehen Sie auf die Homepage der German Stevie Awards unter www.stevieawards.com/deutschland.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!  

uberMetrics gewinnt bei den 1. German Stevie Awards 2015

Topics: German Stevie Awards, Teilnahmefrist, Deadline, Teilnahme

To be better than before: Veränderungen im Unternehmen tun weh, lohnen sich aber dennoch

Posted by Catrin Beu on Thu, Nov 26, 2015 @ 11:03 AM

Im Gespräch mit Petra Schulte, Jurymitglied der German Stevie Awards

Petra Schulte, Jurymitglied der German Stevie AwardsPetra Schulte gehört zu den ersten Juroren der German Stevie Awards. Als Geschäftsführerin der Unternehmensberatungen USP-D Consulting in Österreich und Deutschland kennt sie sich darin aus, mit Unternehmen und ihren Mitarbeitern ihre Unique Selling Proposition zu erarbeiten und diese gemeinsam mit ihnen weiterzuentwickeln. Von daher ist Petra Schulte natürlich eine Idealbesetzung für die Jury, die bei den German Stevie Awards die Bewerbungsunterlagen der Teilnehmer sichtet und bewertet. Wir sprachen mit Petra Schulte über effektiven Change in Unternehmen.

Frau Schulte, wie waren denn Ihre Erfahrungen als Jurymitglied bei den 1. German Stevie Awards?

„Als ich letztes Jahr gesehen habe, wie viel Aufwand und Mühe in die Vorbereitungen der Stevie Awards gesteckt wird, da musste ich mir auch die Ergebnisse genauer anschauen. Es war wirklich faszinierend für mich, in die einzelnen Unterlagen einzusteigen und dann den Firmen auf ihren Websites zu folgen. Besonders beeindruckt war ich auch davon, wie kleine Unternehmen sich unheimlich anstrengen, um bei den Awards eine gute Figur abzugeben.“

In Ihrer täglichen Arbeit begleiten Sie Unternehmen im Wandel. Worin sehen Sie die Hauptherausforderungen für Unternehmen, damit der Change gelingt?

„Eines muss klar sein: Veränderungen und Weiterentwicklungen tun weh - sowohl dem Unternehmer als auch seinen Mitarbeitern. Denn, damit der Wandel gelingt, müssen sich alle Beteiligten strecken. Beispielsweise werden gewohnte und liebgewonnene Strukturen aufgelöst, Geschäftsfelder werden verändert, neue Produkte oder Dienstleistungen aufgebaut, bestehende Tätigkeitsbereich gegebenenfalls abgelöst. Hier müssen sich sowohl der Chef als auch die Mitarbeiter im Loslassen und Zulassen üben. Und Vertrauen haben. Wichtig ist dabei die Vision: To be better than before. Hier hat die Unternehmensleitung eine wichtige Beispielfunktion den Mitarbeitern gegenüber.“

In Changeprozessen geht es selten basisdemokratisch zu. Wie gelingt es, die Mitarbeiter von den Veränderungen zu überzeugen?

„Um zu vermeiden, dass die Mitarbeiter bremsen, ist es wichtig, sie von Anfang an in den Entwicklungsprozess mit einzubinden, anstatt lediglich vollendete Tatsachen zu präsentieren. Natürlich muss es dafür geregelte Abläufe geben. Um Kontinuität und Effektivität im Changeprozess zu gewährleisten und um gleichzeitig Verstrickungen zu vermeiden, legen wir unseren Kunden gerne die Bildung eines Steering Committee ans Herz. In diesem Entscheidungsgremium sollten sich neben dem Unternehmenschef als höchste Entscheidungsinstanz, einem Projektleiter und dem externen Berater, auch Mitarbeiter aus verschiedenen Schlüsselpositionen wiederfinden. Die Umsetzung der im Steering Committee getroffenen Entscheidungen findet dann in weiteren Projekteinheiten statt.“

Wie unterstützen Sie Unternehmen auf deren Entwicklungsreise?  

„Das ist sehr unterschiedlich, denn nicht jeder Changeprozess läuft gleich ab. Die USP-D begleitet die Unternehmer und ihre Mitarbeiter während allen Phasen des Changes. Wir unterstützen sowohl in der Konzeption als auch in der konkreten Umsetzung der geplanten Maßnahmen. Wir sind als Berater mit im Steering Committee vertreten, moderieren und vermitteln zwischen den Beteiligten oder unterstützen mit konkretem Feedback. Unsere Möglichkeiten sind da sehr breit. Wir übernehmen aber auch den Job der Feuerwehr und steigen in Changeprojekte ein, die bereits in vollem Gange sind. Unabhängig von der Form unseres Commitments ist es uns wichtig, unseren Kunden ein vertrauenswürdiger Partner zu sein, auf den sie sich in jeder Phase des Changes verlassen können.“

Über Petra Schulte

Petra Schulte ist akademische Unternehmensberaterin und systemischer Coach. Ihre beruflichen Leidenschaften führten sie mit ihren Geschäftspartnern in viele verschiedene Länder und auf alle Kontinente. Petra Schulte ist überzeugt: „Ob in Asien, den USA, Lateinamerika oder allen Teilen Europas: Es ergibt immer einen Sinn, Organisationen und Einzelpersonen auf ihrem Weg zu begleiten.“

In ihrem Blog „Vorgedacht - Nachgedacht - Umgedacht“ möchte sie inspirieren und Reflexionen und Denkanstöße zur Verfügung stellen.

Die Entwicklung von Menschen und die Ergründung ihrer Motive beschäftigt sie seit jeher. Seit 1993 sieht Petra Schulte ihre Kernprofession in den Bereichen Sinnstiftung und Persönlichkeitsentwicklung. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen dabei unter anderem in der Führungskräfteentwicklung für Executive Manager, Gruppen- und Karrierecoaching im Executive Management sowie der Potenzialanalyse durch Development Center und 360 Grad Feedbacks.

Die USP-D ist als internationale Unternehmensberatung auf Personal- und Organisationsentwicklung spezialisiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Petra Schulte für ihr Engagement bei den German Stevie Awards 2015 und freuen uns, dass sie auch bei den nächsten Awards wieder in der Jury mit dabei ist.

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über Petra Schulte und die USP-D Consulting GmbH unter www.usp-d.com.

Blog: http://petra-schulte.com

Video: Petra Schulte, Geschäftsführerin der USP-D Consulting in Deutschland und Österreich, spricht über ihre Erfahrung als Jurymitglied der ersten German Stevie Awards 2015

 

Topics: German Stevie Awards, Jury, Wandel, Petra Schulte, Change, USP-D, Unternehmensberatung

2. German Stevie Awards: Jetzt noch bewerben! Teilnahmefrist endet am 2. Dezember 2015

Posted by Catrin Beu on Wed, Nov 25, 2015 @ 10:46 AM

Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr Großartiges geleistet? Ihr Unternehmen ist in Deutschland ansässig und im deutschen Markt tätig? Dann können Sie sich noch bis zum 2. Dezember 2015 bei den 2. German Stevie Awards um einen der begehrten Wirtschaftspreise bewerben.

Dabei haben Sie die Qual der Wahl, denn Ihnen steht eine große Auswahl an Kategorien zur Verfügung, in denen Sie sich bewerben können: von der Auszeichnung ganzer Unternehmen über die Kundenservice- und HR-Awards bis hin zur Prämierung neuer Produkte und Marketingkampagnen. Auch die kreativen Köpfe sind gefragt: Die German Stevie Awards prämieren zum Beispiel die besten Videos, unternehmensbezogene E-Books, Apps oder auch Webseiten.

Die German Stevie Awards finden 2015/2016 zum zweiten Mal statt. Michael Gallagher, Präsident der Stevie Awards, freut sich über den regen Zulauf: „Wir sind jetzt in der heißen Phase. Jeden Tag erreichen uns neue Bewerbungen sowie zahlreiche E-Mails und Anrufe mit Fragen rund um die Teilnahme. Schließlich möchte jeder die bestmögliche Bewerbung einreichen.“

Während die Teilnehmer an ihren Bewerbungen feilen, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Beispielsweise bei der Besetzung der Expertenjury, die ab Ende Januar die Beiträge der Teilnehmer sichten und bewerten wird: „Wir freuen uns, dass wir für unsere Jury auch in diesem Jahr wieder zahlreiche hochkarätige Branchenexperten gewinnen konnten“, berichtet Michael Gallagher. Für fast alle Jury-Komitees stünden inzwischen die jeweiligen Vorsitzenden fest. So übernimmt etwa den Vorsitz des Jury-Komitees für die Marketing-Awards in diesem Jahr Tanja Adami, Senior Communications Manager bei der Deutsche Post DHL Group. „Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder bei den German Stevie Awards mit dabei zu sein und sie diesmal aus der Perspektive der Jury kennen zu lernen“, erklärt Tanja Adami. Im vergangenen Jahr gewann sie mit ihrem Team bei den 1. German Stevie Awards einen Silber Stevie für die beste Kommunikations- oder PR-Kampagne. Ausgezeichnet wurde die interne Deutsche Post DHL Onlinekampagne „Strategy 2015 - Because of You / Your contribution counts“. Die Kampagne soll verdeutlichen, welchen Beitrag die einzelnen Mitarbeiter zum strategischen Erfolg des Unternehmens beitragen. „Uns bedeutet die Auszeichnung bei den German Stevie Awards sehr viel, zeigt sie doch, dass wir mit unserer internen Kommunikation den richtigen Weg gewählt haben“, freut sich Adami.

Foto_Tanja-Adami.jpg

Ein bisschen müssen sich die Jurymitglieder noch gedulden. Die Sichtung und Bewertung der Bewerbungen beginnt erst Ende Januar. Denn bis zum 26. Januar haben noch alle, die etwas mehr Zeit benötigen, die Möglichkeit, ihre Bewerbung mit der Zahlung einer Nachgebühr einzureichen.

Die Gewinner werden Ende Februar 2015 im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Die feierliche Preisverleihung findet dann am 8. April 2016 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München statt.

Wie Sie sich bewerben können, ist auf der Homepage der German Stevie Awards unter www.stevieawards.com/deutschland erklärt.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!  

 

Topics: German Stevie Awards, Teilnahmefrist, Jury, Deutsche Post, DHL, Tanja Adami