Mehr Nachhaltigkeit im Alltag: die Earnest App von uptodate.de

Posted by Jule Kern on Tue, Jun 21, 2022 @ 07:52 AM

Mit der Earnest App leistet uptodate.de einen beträchtlichen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele, aber nicht mit Fingerzeig und Informationsüberfluss – bei Earnest (aus engl.: earth + earn + honest) lautet die Devise: einfach mal machen! 

Bei den German Stevie® Awards 2022 gewann das Corporate Start-up der Versicherungskammer aus Bayern den Gold Stevie® für die beste App im Bereich Lifestyle.

Earnest_Screen

 

uptodate.de glaubt, dass Nachhaltigkeit ein essentieller Bestandteil des Lebens ist. Nach dem Motto „Dein Leben. Deine Zukunft“ sieht das Start-up den Umgang mit Nachhaltigkeit aus einer Zukunftsperspektive. Deswegen wurde die App Earnest entwickelt. Earnest hilft dabei, neue nachhaltige Routinen zu entwickeln. Die App motiviert und hält up to date bei den neuesten umweltrelevanten Themen. Eine Win-Win-Situation für uns und unsere Umwelt!

Aber warum ist das Thema eigentlich so wichtig?

Hier geht's zur APP.Etwa ein Drittel aller CO2-Emissionen entsteht in privaten Haushalten. Genau dort setzt uptodate Ventures an. Die App fördert das Problembewusstsein seiner Nutzer:innen. Sie inspiriert und motiviert in einem spielerischen Ansatz Nachhaltigkeit in den eigenen Alltag zu integrieren: weniger Abfall, weniger Emissionen, mehr Respekt für die Umwelt.

Und das Beste: dafür müssen wir nicht gleich unser Leben komplett verändern. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten im Alltag, unseren CO2-Fußabdruck zu verringern. Bereits kleine Verhaltensänderungen können einen direkten Einfluss haben und die Earnest App von hilft dabei, die passenden Maßnahmen zu finden. Die App ist kostenlos und wurde bereits über 700.000 Mal heruntergeladen.

 

Und so funktioniert es: 

  • Tipps: Die bereits über 500.000-mal gelesenen Tipps helfen den Nutzer:innen dabei, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.
  • Coach: Die Kurse bestehen aus drei Einheiten, dazu zählen das Vermitteln von spannendem Wissen, spaßige To-dos sowie ein abschließendes hilfreiches Quiz. Der Coach leitet die Nutzer:innen Schritt für Schritt an ein nachhaltiges Kernthema, wie z.B. das Problem mit dem Plastikmüll heranführen. Das relativ neue Coach-Feature wurde mittlerweile bereits etwa 30.000-mal absolviert.
  • Challenges: In der App wurden bereits 330.000 Challenges erledigt. Diese fordern die Nutzer:innen zu mehr Nachhaltigkeit heraus und
  • Prämien: Die Nutzer:innen können ihre gesammelten Punkte nutzen, um Bäume zu pflanzen, Korallen zu züchten und einzupflanzen oder die Meere von Plastik zu befreien. Diese Prämien werden in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen direkt für die Nutzer:innen eingelöst.

Wir freuen uns, eine solche Leistung honorieren zu dürfen und sagen: einfach mal machen! zur APP geht es hier: https://bit.ly/3OaZADs 

Haben auch Sie tolle Leistungen im Bereich Klimaschutz erbracht? Schauen Sie doch mal in unseren neuen Kategorien für Klimaschutz vorbei und fordern Sie die Teilnahmeunterlagen für 2023 an.

Topics: Apps, Wirtschaftspreis, europäischer Wirtschaftspreis, deutscher Wirtschaftspreis, GSA22, Nachhaltigkeit