Jule Kern

Recent Posts

Die Höhepunkte der  Women|Future Conference 2020

Posted by Jule Kern on Tue, Nov 24, 2020 @ 06:41 AM

Vom 11. bis 13. November nahmen über 320 Teilnehmerinnen aus der ganzen Welt virtuell an der Women|Future Conference 2020 teil, um Neues zu lernen und sich inspirieren zu lassen. Ursprünglich war die dritte jährliche Women|Future Conference als persönliche Veranstaltung in Las Vegas geplant. Vom Switch zur virtuellen Konferenz ließen sich die Teilnehmerinnen aber nicht daran hindern, interessante Kontakte zu knüpfen und zukunftsorientierte Diskussionen zu führen. In Sitzungen, die von Unternehmertum bis hin zu Finanzplanung, Vielfalt am Arbeitsplatz, Gesundheit und Wohlbefinden, Überwindung des Hochstaplersyndroms und Social-Media-Marketing reichten, erhielten die Teilnehmerinnen eindrucksvolle Einblicke, die ihnen in ihrem beruflichen und privaten Leben helfen konnten.
Die Women|Future Conference 2020 setzte sich aus 108 transformativen Rednerinnen aus verschiedenen Branchen und Denkfeldern zusammen. Die Rednerinnen reichten von Gründerinnen, CEOs, Kleinunternehmerinnen und weiblichen Führungskräften von Fortune-500-Unternehmen wie AT&T Business, Amazon, Deloitte, Cisco, Microsoft, Roku, HCL und PayPal. Die Konferenzsitzungen und Workshops ermutigten Frauen in allen Lebensphasen, sich nicht nur auf ihr "morgen" einzulassen, sondern auch sich motivieren zu lassen, ihre beruflichen, persönlichen und Lebensziele in Angriff zu nehmen. Dies nahmen Teilnehmerinnen der Women|Future Conference von der Konferenz mit:

"Ich habe bereits an vielen virtuellen Konferenzen teilgenommen und dies ist die beste Konferenz von allen. Ich habe viele gute Informationen erhalten und fabelhafte Damen getroffen, die Unterstützung, Ermutigung, Talent und Inspiration boten." - Shirin Alhroob, Universität von North Carolina

"Aufregend, einnehmend, informativ und inspirierend! Was für eine Show!" - April Traughber, Direktorin für Lernen & Entwicklung TTEC

"Die Teilnahme an der 2020 Women|Future Conference war eine absolute Ehre. Gleichgesinnte Frauen zu hören, wie sie Erfolgsgeschichten, Prüfungen und Erkenntnisse über ihre Wege austauschen, war äußerst inspirierend. Ich kann das Jahr 2021 kaum erwarten!" - Catina D'Achille Account Executivtrwqve, Park Place Payments

"Was für ein wirklich inspirierendes Ereignis! Ich fühlte mich engagiert und befähigt. Ich empfehle die Teilnahme an dieser Veranstaltung jedem, der daran interessiert ist, zu lernen, sein bestes Selbst zu sein". - Mirela Marceta, Entwicklungskoordinatorin, YWCA Hamilton

Im Vorfeld der Hauptveranstaltung fanden vom 9. bis 11. November dreitägige Vorkonferenzsitzungen statt. Jede Vorkonferenzsitzung konzentrierte sich auf ein Thema, das dem jeweiligen Wochentag entsprach: Motivationsmontag, Gratidienstag und Mittwoch, der von Frauen besetzte Geschäftsmittwoch.

Die am Dienstag, den 10. November stattfindende Vorkonferenzsitzung mit der höchsten Teilnehmerzahl stand unter dem Titel: "Disrupt the Imposter Syndrome; Let the Real You Shine Through!" Die Podiumsteilnehmer dieser Sitzung diskutierten ihre eigenen "Hochstapler-Momente" und erforschten, wie unser innerer Kritiker als Ergebnis des Vergleichssyndroms herauskommt. Sie erklärten, dass wir, wenn wir uns mit anderen vergleichen, dazu neigen, unser Schlechtestes mit dem Besten von jemand anderem zu vergleichen.

Imposter"Wir stellen andere of auf ein Podest und sehen uns selbst in einem Zustand, der kleiner ist als die menschliche Natur", erklärte die Podiumsteilnehmerin Dee C. Marshall, CEO von Diverse and Engaged. "Wie können wir dieses Problem lösen? Ein Weg ist die Gewissheit, dass wir alle einzigartige Begabungen und Talente haben, die kein anderer hat. Denken Sie daran: Wenn jemand weiter fortgeschritten zu sein scheint als Sie, dann liegt das nicht daran, dass er besser ist als Sie, sondern daran, dass wir unterschiedliche Fähigkeiten haben."
"Wir vergleichen uns auch mit unserem zukünftigen und vergangenen Selbst", fügte Jen Coken, Executive Coach, Rednerin und Autorin, hinzu. "Ich glaube nicht, dass wir es jemals überwinden können, ich glaube, wir können einen neuen Neuropathiepfad schaffen, sobald Sie in der Lage sind, den alten Neuropathiepfad zu erwischen. Wenn Sie zeigen wollen, dass Sie fröhlich sind, gibt es dafür keine Formel - fröhlich zu sein, könnte bedeuten, dass ich Lachyoga mache, wie ein Verrückter die Straße runterspringe und die Leute denken, ich sei verrückt, oder es könnte bedeuten, dass ich die Leute anlächle. Es gibt so viele verschiedene Dinge, die man tun kann, und sobald man eine neue Praxis gefunden hat, um über der Linie zu bleiben, wird man immer stärker."

Tag 1- Women|Future Conference

Die Konferenz begann am Donnerstag, dem 12. November, mit der Eröffnungsrede "Today's Leadership, Tomorrow's Future" von Anne Chow, CEO von AT&T Business. Anne Chow vermittelte eine inspirierende Botschaft über das Führen mit Mitgefühl und Achtsamkeit gegenüber unserem gegenwärtigen Umfeld sowie über unbewusste Vorurteile am Arbeitsplatz. Sie umrahmte ihre Diskussion um die "7+C's" einer großartigen Führung, die ihrer Meinung nach für die heutige Zeit entscheidend und für unsere Zukunft entscheidend sind.

Annechow

"Eines der Dinge, die ich in meiner Erfahrung gefunden habe, ist, dass Organisationen und Menschen innerhalb dieser Organisationen oft den Fehler machen, anzunehmen, dass wenn man Charakter hat, auch Kompetenz hat oder wenn man kompetent ist, auch Charakter hat, aber das ist absolut nicht wahr. Man braucht sowohl Charakter als auch Kompetenz als Grundlage für Vertrauen". Sie verwies auf das Buch "The Speed of Trust" von Stephen Covey, in dem diese Interaktion untersucht wird, sowie auf eine persönliche Anekdote, um ihren Standpunkt zu illustrieren; obwohl ihr Bruder, ein OB-GYN, der "äußersten Charakter" hat, war er nicht die geeignete Person, um ihre Schulterverletzung zu untersuchen. Als sie das C der Farbe (Colour) diskutierte, erklärte Anne,

"Große Führungspersönlichkeiten umgeben sich mit Menschen, die nicht so sind wie sie selbst, die eigentlich ganz anders sind als sie selbst... die Daten zeigen, dass vielfältige Teams bessere Ergebnisse erzielen."

"Wir wollen Kulturen schaffen, in denen jeder das Gefühl hat, als sein authentisches Selbst dazuzugehören... Vielfalt bedeutet, jemanden zur Party einzuladen, Einbeziehung bedeutet, ihn zum Tanzen aufzufordern, und für mich bedeutet Zugehörigkeit, dass man seinen eigenen Tanz zur Party mitbringt und anderen seinen Tanz beibringt, während man ihren lernt."

Anne Chow schloss ihre Grundsatzrede mit einer Live-Frage-und-Antwort-Runde aus dem Publikum. Weitere Sitzungen am ersten Tag der Women|Future Conference schlossen sich an:

  • How to Be Resilient Through a Crisis
  • Women Driving the Future of Tech- How AI, VR, and Robotics will be the Norm
  • Health and Wellness 2020 & Beyond
  • Stevie Awards for Women in Business Case Studies
  • Passion to Profit
  • Journalistic Approach to Diversity, Inclusion and Equity
  • Balancing Motherhood + Business for “Mompreneurs” and Working Moms
  • Finding Your Voice for Young Women
  • The Power of Female Leadership
  • Sustainability: Waste is a Design Flaw
  • Women and Money: Investing 101
  • How to Make Your Small Business Stand Out in the Crowd

Tag 2- Women|Future Conference

Der zweite Konferenztag begann mit einer gefragten Sitzung, die sich mit der individuellen Einstellung zu Geld und den vielen Dingen befasste, die unsere Fähigkeit, finanziell erfolgreich zu sein, beeinflussen. Die Podiumsteilnehmer zum Thema "Financial Wellness: Ihre Beziehung zum Geld" untersuchten, was es bedeutet, echte finanzielle Freiheit zu haben, und gaben Tipps, wie man verfolgen, auswählen und investieren kann, wohin das Geld fließt. Die Podiumsteilnehmer tauschten Ressourcen zum Thema Investieren und Sparen aus und erläuterten, wie Geld für Frauen ein emotional aufgeladeneres Thema sein kann als für Männer. Zusätzlich wurden zwei Tagessitzungen der Women|Future Conference angeboten:

  • Create Joy in Your Career on Your Own Terms
  • Business Chemistry: Using Science to Improve the Art of Relationships
  • Getting Creative with Client Engagements
  • Tips and Tricks: How to Get Funding for Your Business
  • Building Your Dream Network for Introverts
  • Conquer Crisis. Train Like a Triathalete. Body + Mind + Business
  • Growth Through Social Media
  • Bold Identity Branding to Build Your Business Post-Covid
  • Creating Memorable Content
  • E-Commerce and Online Business in Today’s Changing Climate

girlscouts

Auf dem Bild oben, von rechts, sind Judith Batty, Interim-CEO der Pfadfinderinnen der USA und Kelly Parisi, Kommunikationsbeauftragte der Pfadfinderinnen der USA zu sehen. Während ihrer Sitzung der Women|Future Conference Session, "Building the Next Generation of Women Leaders Who Make a Positive Impact in the World" (Aufbau der nächsten Generation von weiblichen Führungskräften, die einen positiven Einfluss auf die Welt haben), teilte Judith einige beeindruckende Statistiken über die rund 59 Millionen Pfadfinderinnen-Alumnae und den Einfluss, den sie auf die Welt hatten, mit.

"53% der Unternehmerinnen und Geschäftsinhaberinnen in den USA waren Pfadfinderinnen", erklärte Batty. "Pfadfinderinnen-Absolventinnen haben mit größerer Wahrscheinlichkeit als andere Frauen einen Wirtschaftsabschluss. Die Mehrheit der Frauen, die im Kongress dienen, waren auch Pfadfinderinnen. Betrachtet man die Wissenschaften, so war die Mehrheit der Astronautinnen ebenfalls Pfadfinderinnen. Wir schaffen Führungskräfte."

Eine unserer abschließenden Sitzungen des Tages war der "Shark Tank"-Wettbewerb, bei dem zehn Finalisten, deren Unternehmen im November 2017 oder später gegründet wurden, um die Chance auf eine Finanzierung konkurrierten. Ein Gremium aus Jurorinnen und Teilnehmerinnen sah sich einen dreiminütigen Pitch von jeder der Finalistinnen an und stimmte dann für ihre Favoritin ab.
WFC_Winners-03

Die Finalistinnen des Pitch-Wettbewerbs beantworteten Fragen der Jury zu ihren Geschäftsmodellen, ihren Zielgruppen und ihren Betriebsstrategien. Der Gewinner des Pitch-Wettbewerbs ist Clocr Inc., ein innovatives Nachlassplanungstool, mit dessen Hilfe eine Vollmacht zur legalen Weitergabe von digitalen Vermögenswerten und Online-Konten erstellt werden kann. Den zweiten Platz belegten Geschenkschachteln von Sam and Lance für ihren ethischen Marktplatz, den dritten Platz belegte Nutricraft Cookware.

Virtual Networking und roter Teppich

Der Übergang zu einer virtuellen Konferenz hatte zwar seine eigenen Herausforderungen, trotzdem konnte die persönliche Begegnung, die bei der Konferenz so beliebt ist beibehalten werden, darunter Networking, praktische Workshops und Momente auf dem roten Teppich. Die Konferenzplattform Swapcard und ihre Matchmaking-Fähigkeiten auf Basis künstlicher Intelligenz ermöglichten es den Teilnehmerinnen auch außerhalb der Konferenzsitzungen zu interagieren. Swapcard empfiehlt relevante Teilnehmer, Sponsoren, Sitzungen und Workshops auf der Grundlage gemeinsamer Interessen. Eine weitere unterhaltsame Funktion der Plattform war die Möglichkeit, von zu Hause aus ein Foto auf dem roten Teppich zu machen. Klicken Sie hier, um die Fotos vom roten Teppich anzusehen.

 

Swapcard WFC picsWenn Sie an der diesjährigen virtuellen Veranstaltung teilgenommen haben und zusätzliche Fotos hinter den Kulissen haben, die Sie mit uns teilen möchten, senden Sie diese bitte per E-Mail an Nina@stevieawards.com. Wir werden sie dann auf unseren Social-Media-Seiten veröffentlichen.

Neuigkeiten zur Konferenz 2021

Wir freuen uns auf ein noch größeres und aufregenderes Ereignis im nächsten Jahr bei der vierten jährlichen Women|Future Conference, die vom 5. bis 6. November 2021 als hybride virtuelle und persönliche Veranstaltung in Verbindung mit den Stevie Awards for Women in Business 2021 stattfinden wird.  Melden Sie sich für unsere Mailingliste an, um benachrichtigt zu werden, wenn Frühbuchertickets für die Women|Future Conference 2021 erscheinen, der Aufruf für Rednerinnen eröffnet wird und andere Neuigkeiten über diese zukunftsweisende Veranstaltung für Frauen erscheinen!
Sign Up for 2021 Conference UpdatesBesonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Partnern 2020

Wir sind stolz darauf, mit den folgenden Publikationen und Organisationen zusammenzuarbeiten, die Unternehmerinnen und weiblichen Führungspersönlichkeiten eine Stimme geben. Wenn Sie an Sponsoringmöglichkeiten für die Women|Future Conference 2021 interessiert sind, melden Sie sich hier an, um benachrichtigt zu werden, sobald diese veröffentlicht werden.

Copy of Sponsor Swapcard Footer-1

👍Vernetzen Sie sich mit der Women|Future Conference 

Instagram 

LinkedIn

Twitter

Facebook

 

Fragen?

Konferenzanmeldung und Sponsoringmöglichkeiten

Ruslana Milikhiker, Konferenz- und Veranstaltungsmanager

Ruslana@stevieawards.com

 

Konferenz-Marketing und PR 

Nina Moore, Marketingleiterin

Nina@stevieawards.com

Topics: women awards, Women in Business, Awards for Women in Business, female entrepreneurs, woman awards, Stevies awards for women, women in busines, Women Future Conference

Der Countdown läuft: Der erste Einsendeschluss für die German Stevie® Awards 2021 rückt näher

Posted by Jule Kern on Thu, Nov 12, 2020 @ 07:14 AM

GSA21_DL031220_600x300_GermanNur noch drei Wochen bis zum Ende der ersten Teilnahmefrist der 7. German Stevie Awards. Der europäische deutschsprachige Wirtschaftspreis bietet Organisationen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Belgien die Möglichkeit, sich kostenfrei mit ihren besten Projekten und Unternehmensleistungen in über 200 Kategorien zu bewerben.

Hier erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen

Welche Unternehmen und Organisationen dürfen teilnehmen?

Teilnehmen dürfen Organisationen jeder Größe, öffentliche und private Organisationen, gewinnorientiert oder gemeinnützig, aber auch Einzelpersonen aus der Wirtschaft. Mit der Auszeichnung 2021 werden Leistungen, die seit dem 1. Juli 2018 erbracht wurden, gewürdigt. Bewerber, die ihre Nominierungen noch bis zum 3. Dezember 2020 einreichen, profitieren von einer reduzierten Preisträgergebühr.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Leistungszeitraum erweitert. Nominierungen der Stevie Awards 2020 können für 2021 nochmals in derselben Kategorie mit dem gleichen Projekt eingereicht werden. Gewinner eines oder mehrerer Stevie Awards 2020 können sich ebenfalls mit den gleichen Projekten und Leistungen für 2021 bewerben, allerdings nicht in derselben Kategorie, in der bereits ein Award gewonnen wurde.

In diesen Kategorien findet jede Organisation und jedes Unternehmen den richtigen Bereich

Den Teilnehmern stehen viele Kategorien zur Verfügung, unter anderem:

 Eine vollständige Liste der Kategorien finden Sie hier.

Was erwartet uns Neues für 2021?

Neu in diesem Jahr sind die Kategorien für den Umgang mit COVID-19, in denen Einzelpersonen, Organisationen sowie die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und Produkte und Dienstleistungen, die sich tapfer dafür eingesetzt haben, dass die Allgemeinheit gesund, informiert und weiterhin beschäftigt bleibt, ausgezeichnet werden.

Besondere Unternehmensleistungen werden für 2021 erstmals als Kategorie aufgenommen. In dieser Kategorie werden einzelne Leistungen verschiedener Art von Organisationen (gewinnorientiert oder gemeinnützig, groß mittel oder klein, öffentlich oder privat) anerkannt und geehrt.

Auch die Teilnahmebedingungen wurden vereinfacht: anders als in den letzten Jahren können die Teilnehmer dieses Jahr anstelle des traditionell verfassten Essays oder einer Fallstudie ein bis zu fünf Minuten langes Video einreichen oder einen Fragenkatalog zu ihren Leistungen oder Projekten beantworten.

Alle Unternehmen und Organisationen dürfen kostenfrei beliebig viele Nominierungen einreichen - auf Wunsch auch in Englisch. Alle, die ihre Bewerbungen pünktlich bis zur ersten Teilnahmefrist, dem 3. Dezember 2020, abgeben, profitieren von einem Rabatt von 25 Euro auf die Preisträgergebühren pro erfolgreicher Nominierung.

Wurde die erste Teilnahmefrist am 3. Dezember verpasst? Kein Problem! Bewerbungen können noch bis zum 20. Januar 2021 eingereicht werden.

Am 7. Mai 2021 werden den Gold, Silber und Bronze Preisträgern dann im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin ihre Trophäen überreicht. Jeder Preisträger erhält eine Trophäe gemäß seines Gewinnlevels in Gold, Silber oder Bronze.

Diese Unternehmen konnten bei den German Stevie Awards 2020 punkten

GSA2019_social_11-27-2019

Zu den stolzen Gewinnern der German Stevie Awards 2020 zählen unter anderem:

 

Crowdconsultants 360 GmbH, public link communikcation & consulting, Truffls GmbH, Deutsche Telekom Services Europe SE, Francotyp-Postalia Holding AG, Johannesbad Hotels Bad Füssing GmbH, Deutsche Post DHL Group, Sarah N. Will und Dennis M. Will Immobilien GbR und Wolters Kluwer Deutschland.

Eine Übersicht über die Gewinner der German Stevie Awards 2020 finden Sie hier.

 Über die Stevie® Awards

Die Stevie Awards werden im Rahmen von acht Programmen verliehen: Die Asia-Pacific Stevie Awards, die German Stevie Awards, die Middle East & North Africa Stevie Awards, die American Business Awards®, die International Business Awards®, die Stevie Awards für Great Employers, die Stevie Awards for Women in Business und die Stevie Awards for Sales & Customer Service. Bei den Stevie Awards-Wettbewerben gehen jedes Jahr mehr als 12.000 Beiträge von Organisationen aus mehr als 70 Ländern ein. Die Stevies ehren Organisationen aller Arten und Größen und die Menschen, die hinter ihnen stehen, und würdigen weltweit herausragende Leistungen am Arbeitsplatz. Erfahren Sie mehr über die Stevie Awards unter http://www.StevieAwards.com.

 

 

 

 

Topics: The German Stevie Awards

Herausragende Qualität für Smartphones, Tabletgeräte und PCs:  Die German Stevie® Awards Kategorien im Bereich App-Entwicklung

Posted by Jule Kern on Thu, Nov 05, 2020 @ 03:15 PM

Haben Sie sich je gefragt, welche die erste App war, die es jemals gab? Es ist „Snake“, das weltweit bekannte, 1997 auf dem Nokia 6110 eingeführte Videospiel. Das Beste daran: das Spiel existiert immer noch und erinnert uns daran, wie sehr sich mobile Apps in den letzten Jahren entwickelt haben. Mindestens 69 bis 87 Prozent der durchschnittlichen Verweildauer liegt heutzutage auf Apps und weniger auf Websites, was die Entwicklung mobiler Anwendungen zu einem Muss für viele Unternehmen macht. Qualität und Einfachheit der Funktionalität sind dabei bei Nutzern das A und O.

Ob als Anwendungssoftware, Mobile App oder Webanwendung – die App als solche ist vom Smartphone, Tablet und sogar dem Computerbildschirm heute nicht mehr wegzudenkenden. Die Frage ist nicht, welche Apps es gibt, sondern vielmehr, welche es nicht gibt. Ob Unterhaltung, Foto und Video, Gesundheit und Fitness, Bildung oder Produktivität, das Angebot für Mobilgeräte und Web-Apps scheint schier unendlich.

Wer in diesem Meer aus Anwendungssoftwares heraussticht, wird bei den German Stevie Awards belohnt. Die Kategorien im Bereich Apps zeichnen die herausragende Qualität von Apps für Smartphones, Tabletgeräte sowie für PCs aus.

32826756617_362a149c21_c

Nominiert werden können bei den German Stevie Awards 2021 Apps aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft/Regierung
  • Bildung & Referenzen
  • Entertainment
  • Events
  • Experimentell & Innovation
  • Spiele
  • Ratgeber/Bewertungen/Rezensionen
  • Integriertes mobiles Erlebnis
  • Lifestyle
  • Marketing
  • Musik
  • Nachrichten
  • Berufsausbildung
  • Shopping/Einkaufen
  • Soziales/Gesellschaftliches
  • Sport
  • Training
  • Reisen
  • Werkzeuge & Dienste
  • User Experience -NEU für 2021

Hier erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen

Diese Apps überzeugten die Jury bei den German Stevie Awards 2020

Zwei goldene Stevie Awards gewann die Truffls GmbH aus Berlin für die truffls Job App. In den Kategorien Experimentell & Innovation sowie Berufsausbildung konnte die App, die sich direkt an die Lebensumstände der Menschen anpasst und Jobsuchende und Unternehmen effizient und einfach zusammenbringt, überzeugen. Mit truffls werden gut ausgebildete (Young) Professionals angesprochen, die nicht aktiv auf Jobsuche sind, sich jedoch gerne neuen Herausforderungen stellen. Auf der anderen Seite ermöglicht die App den Unternehmen, sich dieser Zielgruppe als innovativer, fortschrittlicher Arbeitgeber zu präsentieren, Stellenausschreibungen schneller und unkomplizierter einzustellen und mit potenziellen Bewerber*innen in Kontakt zu treten, die sie über herkömmliche Plattformen nicht erreichen würden. Mit der Vision: “To make job search and recruiting enjoyable” spricht die App eine breit gestreute Kundenlandschaft an, die von Konzernen, zu mittelständischen Unternehmen hin zu Statups reicht.

 Jamit Labs, ein Unternehmen für innovative Apps und dynamische Webanwendungen, gewann für zwei ihrer Apps jeweils einen goldenen Stevie Award. In der Kategorie Entertainment überzeugte die komplette Neugestaltung der Website und Apps von Galileo. Hierfür wurde gemeinsam mit dem Kunden ProSiebenSat.1 ein Design entwickelt, dass die Themen spielerisch darstellt. Gerade die Detailscreens sind einzeln gegliedert, um das Wissen einfach zu transportieren.In der Kategorie Marketing gewann das Unternehmen mit der Schwabe Premium App den zweiten goldenen Award. Sie richtet sich an Mediziner, die über die App auf verschiedenste wissenschaftliche Ausarbeitungen und Informationsmaterial zurückgreifen können, um sich auf bequeme Weise weiterzubilden.

Die ChApp (Timmermann Change App) wurde als erster digitaler Begleiter in Form einer mobilen Applikation von Timmermann Partners programmiert und bei den German Stevie Awards 2020 im Bereich Bildung & Referenzen mit einem Gold Stevie ausgezeichnet. Die ChApp unterstützt Unternehmen dabei, Change Prozesse zu skalieren und deren Ergebnisse messbar zu machen. Ein zusätzlicher Grundbaustein der App ist ein Lernbereich mit Lessons, die aus audiovisuellem Input, einem Austauschforum, diversem weiterbildenden Infomaterial und abschließenden Challenges zur Überprüfung von Wissen besteht. Die ChApp dient zusätzlich als Instrument zur hierarchieübergreifenden Vernetzung in Change Prozessen. Die Anwendung unterstützt Unternehmen dabei, Change Prozesse zu skalieren und deren Ergebnisse messbar zu machen.

Eine Übersicht aller Gewinner der German Stevie Awards 2020 in den Kategorien im Bereich Apps finden Sie hier.

Topics: The German Stevie Awards

Einsendeschluss für die Stevie® Awards 2021 for Sales & Customer Service rückt näher

Posted by Jule Kern on Wed, Nov 04, 2020 @ 09:18 AM

Der Einsendeschluss für die 15. jährlichen Stevie® Awards for Sales & Customer Service am Donnerstag, 12. November, rückt immer näher. Dies sind die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für Fachleute, Teams und Organisationen im Bereich Vertrieb und Kundenservice.

Teilnahmekits und vollständige Informationen über den Wettbewerb sind unter http://www.stevieawards.com/Sales erhältlich.

Zu den teilnahmeberechtigten Nominierten gehören Abteilungen, Teams und Fachleute aus der ganzen Welt, die in den Bereichen Kundenservice, Contact Center, Geschäftsentwicklung und Vertrieb tätig sind. Neue Produkte und Dienstleistungen sowie Lösungsanbieter, die von diesen Fachleuten genutzt werden, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt. Mit der Auszeichnung 2021 werden Leistungen seit dem 1. Juli 2019 gewürdigt.

SASCS21_DL111220_600x300

Verspätete Einsendungen werden bis zum 13. Januar 2021 gegen Zahlung einer Verspätungsgebühr angenommen. Die Finalisten werden Mitte Januar bekannt gegeben, und die Gold-, Silber- und Bronze-Stevie-Preisträger werden während eines Gala-Awards-Banketts am 5. März (sofern es die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen dies erlauben) im Caesars Palace in Las Vegas enthüllt.

Die Stevie Awards for Sales & Customer Service umfassen mehr als 150 Kategorien für:

Die Teilnehmer können beliebig viele Nominierungen in beliebig vielen Kategorien einreichen.

Neu in diesem Jahr sind die vereinfachten Einreichungsvoraussetzungen für alle Kategorien. Diese bieten nun die Möglichkeit, ein kurzes Video oder kurze Antworten auf mehrere gezielte Fragen einzureichen.

Zu den neuen Kategorien für das Jahr 2021 gehören sechs frei zu vergebende Kategorien für den Umgang mit COVID-19, mit denen herausragende Bemühungen von Fachleuten aus den Bereichen Geschäftsentwicklung, Kundendienst und Vertrieb anerkannt werden, die sich mit den Auswirkungen der Pandemie auf ihre Organisationen, Teamkollegen, Kunden und Gemeinden befassen.

Im Jahr 2021 wird es wieder die People's Choice Stevie Awards for Favorite Customer Service geben, eine Beliebtheit der Stevie Awards for Sales & Customer Service, bei denen die Öffentlichkeit unter allen Nominierungen der Finalisten in den Kategorien der Kundendienstabteilung des Jahres für ihre bevorzugten Anbieter im Bereich Kundenservice abstimmen kann.

Zu den Gewinnern der Ausgabe 2020 der Stevie Awards for Sales & Customer Service gehörten American Airlines, Barclays, Carbonite, Cisco, Clarabridge, Cricket Wireless, Cvent, Delta Vacations, DHL Express, GoDaddy, Mailchimp, OneWest Bank, SAP, Wells Fargo Treasury Management, VIZIO Inc. Und andere.

Der Wettbewerb 2021 wird von mehr als 150 Fachleuten aus der ganzen Welt bewertet.

 Über die Stevie Awards

Die Stevie Awards werden im Rahmen von acht Programmen verliehen: die Asia-Pacific Stevie Awards, die German Stevie Awards, die American Business Awards®, die International Business Awards®, die Stevie Awards for Great Employers, die Stevie Awards for Women in Business, die Stevie Awards for Sales & Customer Service und die neuen Middle East Stevie Awards. Bei den Stevie Awards-Wettbewerben gehen jedes Jahr mehr als 12.000 Beiträge von Organisationen aus mehr als 70 Ländern ein. Die Stevies ehren Organisationen aller Arten und Größen, die Menschen, die hinter ihnen stehen und weltweit herausragende Leistungen am Arbeitsplatz. Erfahren Sie mehr über die Stevie Awards unter http://www.StevieAwards.com.

Topics: Stevie Awards for Sales & Customer Service

Die Stevie Awards stellen vor: Umgang mit COVID-19 als neue Kategorie bei den German Stevie® Awards 2021

Posted by Jule Kern on Thu, Oct 29, 2020 @ 05:34 AM

Die Kategorien widmen sich Personen, Organisationen und Leistungen, die sich den Herausforderungen der Pandemie stellen

Dass ein Virus der Auslöser einer globalen Wirtschaftskrise sein würde, hätte Anfang des Jahres wohl niemand erwartet. COVID-19 ist ein Schock für die Wirtschaft und die ökonomischen Folgen der globalen Pandemiebewältigung werden über viele Jahre hinweg spürbar sein. Organisationen stehen vor der Herausforderung, sich neu aufzustellen, den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie zu begegnen und permanent völlig neue – finanzielle wie operative – Situationen zu meistern.

Preisträger der German Stevie Awards 2019In dieser schweren Zeit braucht es Helden, die im Großen und im Kleinen mit anpacken, damit unsere Gesellschaft weiter funktioniert. Diese Helden sollen durch die neuen Kategorien zum Umgang mit COVID-19 bei den German Stevie Awards 2021 geehrt werden. Diese besonderen Kategorien wurden geschaffen, um die Beiträge von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen zu würdigen, die sich in den vergangenen Monaten tapfer dafür eingesetzt haben, dass wir sicher, gesund, beschäftigt und informiert sind und bleiben.

Hier erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen

Wie sehen die Kategorien für den Umgang mit COVID-19 aus?

Die Kategorie ist in vier Gruppen unterteilt:

  • Nominierung von Einzelpersonen

In dieser Kategorie können einzelne Personen nominiert werden, die sich zum Beispiel medizinisch-pflegerisch, auf Bildungs- oder Regierungsebene darum bemüht haben, Leben zu retten, aufzuklären und Sicherheit in der Bevölkerung zu schaffen.

  • Nominierungen von Organisationen

Wie der Name schon sagt, können in dieser Gruppe unter anderem Organisationen, Unternehmen und Arbeitgeber nominiert werden, die durch ihre beispielhafte Reaktion auf die Pandemie das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter und Gemeinden sichergestellt haben oder innovativ Arbeitsplätze so umgestaltet haben, dass Mitarbeiter geschützt waren und trotzdem produktiv weiter arbeiten konnten.

  • Nominierung für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

In dieser Gruppe werden Nominierungen zur Social-Media-Nutzung, PR- und Marketing-Kampagnen entgegengenommen, die zum Ziel hatte, die Öffentlichkeit über die Pandemie und die Gewährleistung größtmöglicher Sicherheit zu informieren.

  • Produkt- und Dienstleistungsnominierungen

In dieser Gruppe werden alle medizinischen, technischen oder sonstige Innovationen ausgezeichnet, die seit Anfang 2020 entwickelt wurden, um die Auswirkungen des Virus zu mildern.

Alle Infos zu den unterschiedlichen Kategorien finden Sie hier.

Mit gutem Beispiel voran: Die DHL Express Customer Service GmbH

Im Zuge der Stevie Awards for Great Employers wurden in diesem Jahr bereits Organisationen und Einzelpersonen für ihre Reaktion auf die COVID-19-Pandemie mit Stevie Awards geehrt. Aus Deutschland wurde beispielsweise die DHL Express Customer Service GmbH aus Bonn mit einem silbernen Stevie Award für die Rekrutierung und Sicherheitsmaßnahmen in Zeiten von COVID-19 ausgezeichnet.

„Wir haben uns mit der Einreichung „The Express way to home office“ in der Kategorie COVID-19 für die beste Unternehmensreaktion beworben. Darin haben wir unseren Fokus auf Mitarbeitersicherheit durch einen schnellen Wechsel in das Mobile Office beschrieben und  wie wir es geschafft haben, in nur wenigen Tagen hunderte mobile DHL Express Kundenservicecenter einzurichten und so den Service für unsere Kunden nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern in gewohnter Top-Qualität abzubilden. Das war nur möglich durch die Mobilisierung aller Ressourcen und den gemeinsamen Einsatz aller Abteilungen und Mitarbeitenden des Unternehmens.“, so Pål Bjelkengren, BV Customer Service bei DHL Express Customer Service.  „Unseren entschiedenen und schnellen Wechsel in das Mobile Office würdigte die Jury von rund 250 Führungskräften weltweit mit ihrem Voting und tollem Feedback. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als DHL Express aus mehr als 3.800 Nominierungen bei diesem weltweit führenden internationalen Business Award-Programm ausgewählt wurden.“

Eine Liste aller Gewinner der COVID-19 Response Categories der Stevie Awards Great Employers finden Sie hier.

Die Gewinner der COVID-19 Response Categories der International Business Awards finden Sie hier.

Unternehmen aus dem deutschsprachigen europa überzeugen bei den 17. International Business Awards®

Posted by Jule Kern on Thu, Sep 24, 2020 @ 06:15 AM

Die diesjährigen Gewinner der International Business Awards wurden bekannt gegeben

Die Stevie® Awards ehren bereits zum 17. Mal Gewinner aus der ganzen Welt.

Auch in diesem Jahr wurden Organisationen und Führungskräfte auf der ganzen Welt bei den jährlichen International Business Awards als Gold-, Silber- und Bronze-Stevie®-Preisträger ausgezeichnet. Aufgrund der gesundheitlichen Situation werden die Preisträger in diesem Jahr am 1. Dezember im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung geehrt.

Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort unter www.StevieAwards.com/IBA erhältlich.

24 Organisationen aus dem deutschsprachigen europäischen Raum konnten sich in diesem Jahr über Auszeichnungen freuen

In diesem Jahr wurden aus dem deutschsprachigen Raum zwanzig Organisationen aus Deutschland, drei Organisationen aus der Schweiz und eine Organisation aus Liechtenstein mit Stevie Awards ausgezeichnet.

Corinna Reibchen, passcon CEO und Gründerin

Die passcon GmbH aus Hamburg, eine internationale Beratungsagentur, zählt zu den großen Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs. passcon gewann einen Gold Stevie Award, die höchste Auszeichnung, sowie drei Silber- und zwei Bronze-Stevies. Der Gold Stevie Award wurde der Organisation für „GoKYC“ in der KategorieSaaS Enablement as a Service verliehen.

Passcon über zeugte in diesem Jahr bereits mehrfach die Jury der German Stevie Awards 2020. Mit welchen Leistungen sich das Beratungsunternehmen hier gegen seine Konkurrenz durchsetzte, lesen Sie hier

m.Doc. aus Köln war mit zwei silbernen und zwei bronzenen Stevie Awards ein weiterer großer Gewinner. Das Software-Unternehmen schafft neue und smarte Wege des Informationsmanagements im Gesundheitssektor. Ausgezeichnet wurde m.doc für seine Patienten-APP in den speziellen Kategorien zum Umgang mit COVID-19.  

Philip Morris International aus Lausanne (Schweiz) gewann einen goldenen, einen silbernen und einen bronzenen Stevie. Den Gold Stevie Award erhielt das Unternehmen in der Kategorie Innovation of the Year - Consumer Products Industries für „Reinventing digital printing for packaged consumer goods“.

Die VP Bank mit Sitz in Vaduz, Liechtenstein, erhält den Gold Stevie Award in der Kategorie Best Annual Report – Associations für ihren Geschäftsbericht „We connect. Annual Report 2019“.

Weitere Gewinner der International Business Awards 2020 aus dem deutschsprachigen Raum sind u.a. die Deutsche Telekom Services Europe SE (Köln), DHL Express (Muttenz, Schweiz), dotSource (Jena), Geneva Centre for Human Rights Advancement and Global Dialogue (Genf), JI Experience (München), NetFederation (Köln) und riskmethods (München).

Hier finden Sie die vollständige Liste aller Gewinner des Stevie Award 2020 in Gold, Silber und Bronze nach Kategorien sortiert.  

Die Stevie Gewinner wurden aus mehr als 3.800 Nominierungen ausgewählt

Insgesamt wurden die goldenen, silbernen und bronzenen Stevie-Gewinner aus mehr als 3.800 Nominierungen von Organisationen aus mehr als 60 Ländern ausgewählt.  Das sind rund 200 Einreichungen weniger als im letzten Jahr. "Angesichts der außergewöhnlichen Umstände, unter denen Unternehmen und andere Organisationen auf der ganzen Welt in den vergangenen sechs Monaten operierten, sind wir erfreut über die Anzahl der Einsendungen, die die IBAs in diesem Jahr erhalten haben, und über die erstaunliche Anzahl von Geschichten über anhaltenden Geschäftserfolg, individuellen Heldenmut und Selbstlosigkeit sowie über das verstärkte Engagement für die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und Gemeinden", erklärte Maggie Gallagher, die Präsidentin der Stevie Awards. 

In Kürze werden die Gewinner der Best of the IBA Awards, fünf Best-of-Competition-Preise, bekannt gegeben.  Die Gewinner werden anhand der Gesamtzahl der von den Organisationen gewonnenen Gold-, Silber- und Bronze Stevies ermittelt und am 1. Dezember im Rahmen der virtuellen Preisverleihung geehrt.

Weltweit können alle Organisationen an den International Business Awards teilnehmen und Nominierungen in Kategorien wie Management, Unternehmen des Jahres, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Kundenservice, Personalwesen, neue Produkte, IT, Websites und vieles mehr einreichen. Die Bewerbungsphase der 18. International Business Awards beginnt im Januar 2021.

 

 

 

Topics: deutschland, Internationaler Wirtschaftspreis, Preisträger, 2020 International Business Awards, schweiz, Liechtenstein

Last Call für die 17. jährlichen Stevie Awards for Women in Business

Posted by Jule Kern on Mon, Sep 14, 2020 @ 03:31 AM

Unternehmerinnen, weibliche Führungskräfte, Arbeitnehmerinnen und von Frauen geführte Organisationen weltweit können ihre Nominierungen noch bis zum 16. September einreichen.

SAWIB20_DL091620_600x300

Noch drei Tage läuft die Nominierungsphase der Stevie Awards for Women in Business. Bereits zum 17. Mal ehren die Stevie Awards im Rahmen dieses speziellen Wirtschaftspreisprogramms herausragende Leistungen von Unternehmerinnen, Frauen in Führungspositionen, Mitarbeiterinnen und von Frauen geführte Organisationen. Bis zum 16. September haben Interessentinnen noch die Möglichkeit, ihre Nominierungen gegen die Zahlung einer Nachgebühr einreichen. In der Bewertung entstehen den Nachmeldungen keine Nachteile.

Hier erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen

Die stolzen Gewinnerinnen werden dann am 29. September bekannt gegeben und mit ihren Bronze- Siber- und Gold-Auszeichnungen bei einer feierlichen Preisverleihung geehrt. Die Preisverleihung findet dieses Jahr erstmalig in einem virtuellen Rahmen am 9. Dezember statt.

Mit den Stevie Awards for Women in Business werden die Leistungen von berufstätigen Frauen in mehr als 100 Kategorien gewürdigt. Prämiert werden die Frauen unter anderem in den Kategorien:

  • Unternehmerin des Jahres
  • Weibliche Führungskraft des Jahres
  • Mentorin oder Coachin des Jahres
  • Preis für das Lebenswerk
  • Verdienst um Lohngleichheit
  • Frauen helfen Frauen
  • Mitarbeiterin des Jahres
  • Von Frauen geführtes Unternehmen des Jahres
  • Innovatorin des Jahres

Neue Kategorien für dem Umgang mit COVID-19

Als Reaktion auf die aktuelle Situation haben die Stevie Awards einige spezielle Kategorien in Bezug auf den Umgang der Unternehmen und einzelner Personen mit COVID-19 in ihrem Berufsfeld geschaffen.

Zu den Kategorien zum Umgang mit COVID-19 gehören:

  • Frontline Medical Hero of the Year
  • Education Hero of the Year
  • Delivery Hero of the Year
  • Public Service Hero of the Year
  • Most Exemplary Employer
  • Communications or PR Campaign of the Year – COVID-19-related Information

...und weitere.

Auch die Kategorien Marketing- und PR-Kampagne des Jahres wurden in diesem Jahr stark erweitert.

Vereinfachte Anforderungen für die Einreichung

Die Anforderungen für die Einreichungen wurden in allen Kategorien für 2020 überarbeitet und vereinfacht. Verlangte die Bewerbung in den vergangenen Jahren noch eine Leistungsbeschreibung von bis zu 650 Wörtern, beantworten die Teilnehmerinnen eine Reihe von Fragen. Alternativ können sie ein Video mit einer Länge von bis zu fünf Minuten einreichen, in dem die Fragen behandelt werden.

„Das neue Vorgehen soll es den Teilnehmerinnen erleichtern, ihre Leistungen auf den Punkt zu beschreiben“ erklärt Maggie Gallagher, Präsidentin der Stevie Awards. „Gleichzeitig erleichtert es den Juroren, die Qualität der verschiedenen Einreichungen zu bewerten“ so Gallagher weiter.

Dies kommt besonders denjenigen zugute, die sich für eine Last-Minute-Nominierung bis zum 16. September entscheiden.

 Women | Future Conference

Anders als in den letzten Jahren findet die Women|Future Conference nicht am selben Tag der Preisverleihung statt. Stattdessen wird die zweitägige Konferenz für berufstätige Frauen schon am 12. Und 13. November im Caesars Palace in Las Vegas stattfinden. Die Women|Future Conference thematisiert die drängendsten Geschäftsfragen von morgen. Sie befasst sich mit diesen Themen aus der Perspektive von Frauen, die in diesen Bereichen tätig sind und darüber hinaus, wie sie Frauen in allen Branchen –ihre Karrieren und Unternehmen – beeinflussen. Mit vielen strukturierten Networking-Möglichkeiten und Fallstudien von früheren Stevie®-Gewinnerinnen und aktuellen Stevie®-Nominierten ist diese Veranstaltung ausschließlich für Frauen.

Starke Frauen – Women in Business Preisträgerinnen des letzten Jahres 

Die Gewinnerinnen der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie Awards 2019 spiegeln eine vielfältige Gruppe großer und kleiner Organisationen rund um den Globus wider. Zu den Gold- Preisträgerinnen 2019 zählen auch Geschäftsfrauen und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

  • TourRadar aus Wien gewann den Gold Stevie Award in der Kategorie Employee of the Year für Melissa Lopez, Assistant Team Lead im Sales and Support Team in Nordamerika.
  • Für Digging Deep aus Cham in der Schweiz gewann die Schriftstellerin Rosemary Lokhorst, Technologieunternehmerin und preisgekrönte Spieleproduzentin einen Silber und einen Bronze Stevie. Digging Deep ist eine gemeinnützige Organisation, die die heilende Kraft des Selbstausdrucks durch Spaß und die Nutzung digitaler Selbsthilfetools aktiviert.
  • Stolzer Gewinner von zwei Gold Stevie Awards war LabTwin aus Berlin. Das weltweit erste digitale Laborassistent mit Sprach- und KI-Unterstützung erhielt die jeweils höchsten Auszeichnung für Magdalena Paluch, Mitgründerin und Geschäftsführerin von LabTwin.

Nach Abschluss der Bewerbungsphase prüfen über 200 führende Expertinnen aus aller Welt die eingegangenen Nominierungen. Die Preisträgerinnen haben nach der Bekanntgabe der Gewinner Zugang zu allen Kommentaren und Vorschlägen der Jury, bezüglich ihrer Nominierungen.

Wenn auch Sie sich bei den 17. Stevie Awards for Women in Business mit ihren Leistungen bewerben möchten, registrieren Sie sich noch heute unter www.StevieAwards.com/Women.

 

Topics: Awards for Women in Business, woman awards

diva-e Digital Value Excellence überzeugt mit innovativer HR-Arbeit

Posted by Jule Kern on Fri, Jul 31, 2020 @ 05:13 AM

Sechs Stevie® Awards für den Digitalpartner bei den German Stevie Awards 2020

Gastautorin: Julia Münster, diva-e Chief Human Resources Officer  

Bei den German Stevie Awards 2020 erhielt die diva-e Digital Value Excellence GmbH aus Berlin fünf Silber und einen Bronze Stevie Award 2020 für verschiedene Initiativen zur Verbesserung von Rekrutierung, Onboarding, Employer Branding, Benefits und Karriere-Entwicklungsmöglichkeiten.

Um das besondere Engagement im Personalmanagement zu würdigen, zeichnete die Jury der German Stevie Awards 2020 die HR-Mitarbeiter von diva-e als HR-Team und HR-Abteilung des Jahres 2020 aus. Besondere Beachtung fanden der schnellste Recruiting-Prozess aller Zeiten und das diva-e Leadership-Programm für Führungskräfte, die beide einen Silber-Award erhielten. 

Überzeugende Candidate-Experience in Zeiten des „War for Talents“

In den Zeiten des War for Talents und Fachkräftemangels hat diva-e eine Strategie entwickelt, die potentielle Kandidaten bereits im Recruiting durch eine ausgezeichnete Candidate-Experience von dem Unternehmen überzeugen soll. Das standortübergreifende Recruiting-Team hat diesen Prozess, der Kandidaten deutschlandweit einen einheitlichen, schnellen und reibungslosen Bewerbungsablauf bietet, bereits 2019 etabliert.

diva-e gibt dabei einen authentischen Unternehmenseinblick über alle Standorte hinweg und zeichnet sich zudem durch schnelle Entscheidungsfindungen aus. Der Prozess bis Einstellung oder Absage überschreitet in der Regel nicht einmal 14 Tage. Hat der Bewerber diva-e und diva-e den Bewerber überzeugen können, wird ein zweiter Termin vereinbart, der bereits fünf Tage nach dem ersten Vorstellungsgespräch stattfindet. Anschließend erhält der Kandidat binnen zwei Tagen die Zusage und den Vertragsentwurf oder eine Absage. Das regelmäßige positive Feedback der Kandidaten zum schnellen Prozess spricht für sich. 

Durch ein strukturiertes Ausbildungsprogramm auf die Team-Lead- und Managing-Director-Ebene

Julia Münster, Chief Human Resources Officer bei diva-eAus Erfahrung weiß diva-e wie wichtig es ist, gute Mitarbeiter nicht nur zu finden, sondern auch zu halten. Ein wichtiger Beweggrund, um dauerhaft in einem Unternehmen zu bleiben, sind für viele Mitarbeiter interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund entwickelte das diva-e HR-Team im Jahr 2018 ein Leadership-Programm für die Qualifizierung von Führungskräften, das initial durch ein Projektteam, in Abstimmung mit dem Management, über mehrere Monate konzipiert wurde.

Im Sommer 2019 wurden die Teilnehmer des ersten Jahrgangs auf Team-Lead- und Managing-Director-Ebene ausgewählt. Die erfolgreiche Umsetzung auf beiden Ebenen erfolgte bereits im Herbst 2019 mit den ersten internen Veranstaltungen.

Seitdem hat sich das Programm rasant und sehr positiv weiterentwickelt: Auf beiden Ebenen starteten die Teilnehmer mit den ersten externen Modulen. Auf Managing-Director-Ebene nahmen die Teilnehmer ihre systemische Coaching-Ausbildung in den jeweiligen Instituten auf. Die Teilnehmer auf Team-Lead-Ebene absolvierten das erste von drei Modulen zu Führungsgrundlagen und bewerteten dieses mit der Note 1,1 (sehr gut).

Diese positive Rückmeldung hat diva-e im Modulaufbau und der Trainerwahl bestärkt. Bemerkenswert ist auch, dass zwei Teilnehmer in der Zwischenzeit bereits ihre erste Führungsrolle antreten und durch das Programm somit eine perfekte Begleitung für ihren Start als Führungskraft erfahren konnten.

Im Herbst 2020 startet nun der zweite Jahrgang des Leadership-Programms. Um das Programm dauerhaft für den laufenden und insbesondere den folgenden Jahrgang in Bezug auf Aufbau, Ausrichtung, Inhalt und Struktur zu optimieren, holt das HR-Team regelmäßig Feedback bei den bisherigen Teilnehmern ein und informiert alle Mitarbeiter über verschiedene Kanäle über die Möglichkeit, sich für das Programm zu bewerben.

diva-e erhielt nicht nur Auszeichnungen für den schnellen Recruiting-Prozess und das Leadership-Programm, sondern wurde auch für die attraktiven Benefits für Mitarbeiter, die Employer Branding Strategie, das Chat-Recruiting und das Karrieremodell mit Stevie Awards in Silber und Bronze honoriert. 

Über diva-e

diva-e_logo_100_rgb crop

Als Deutschlands führender Transactional Experience Partner (TXP) schafft diva-e digitale Erlebnisse, die Kunden begeistern und Unternehmen nachhaltig voranbringen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im digitalen Business deckt diva-e die digitale Wertschöpfungskette von Strategie über Technologie bis Betrieb vollständig ab. Das ganzheitliche Service- und Produktangebot in den Bereichen Planning & Innovation, Platforms & Experiences, Growth & Performance, Data & Intelligence sowie Managed Cloud Services sorgt für gesteigerten Umsatz, Wettbewerbsvorteile und messbar mehr Transaktionen – für alle Zielgruppen, Geräte und Produkte. diva-e arbeitet mit weltweit führenden Technologiepartnern wie Adobe, akeneo, Amazon, Bloomreach, Google, E PWR, e-Spirit, intelliAd, Microsoft, Salesforce, SAP, Spryker und Stibo zusammen.

diva-e kennt die Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute und morgen stehen und ist ein innovationsstarker Partner führender Unternehmen. Zahlreiche Top-Unternehmen und Love Brands vertrauen diva-e – darunter Carl Zeiss, EDEKA, E.ON, FC Bayern München, Lieferando, Ravensburger und Sky. Deutschlandweit beschäftigt diva-e rund 800 Mitarbeiter an 14 Standorten.

Weitere Informationen unter:

www.diva-e.com

https://www.linkedin.com/company/divaedigitalvalueexcellence/  

https://www.xing.com/company/divaedigitalvalueexcellencegmbh 

https://www.facebook.com/divae.careers/ 

https://twitter.com/diva_excellence  

 

Topics: German Stevie Awards 2020, Julia Münster, diva-e

Die Stevie® Awards rufen zur Einreichung von Nominierungen für die 17. jährlichen Stevie Awards for Women in Business auf

Posted by Jule Kern on Wed, Jul 29, 2020 @ 12:09 PM

Unternehmerinnen, weibliche Führungskräfte und Arbeitnehmerinnen weltweit können nominiert werden.

Es ist wieder soweit. Die Stevie Awards nehmen ab sofort wieder Bewerbungen für die Stevie Awards for Women in Business entgegen. Bereits zum 17. Mal ehren die Stevie Awards im Rahmen dieses speziellen Wirtschaftspreisprogramms herausragende Leistungen von Unternehmerinnen, Frauen in Führungspositionen, Mitarbeiterinnen und von Frauen geführte Organisationen.

SAWIB20_DL081920_600x300

Teilnahmeunterlagen und sowie umfassende Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte Teilnehmerinnen unter http://www.StevieAwards.com/Women.

Noch bis zum 19. August können Interessierte ihre Nominierungen einreichen. Teilnehmerinnen, die etwas mehr Zeit benötigen, können ihre Nominierungen noch bis zum 16. September gegen die Zahlung einer Nachgebühr einreichen. Die Gewinnerinnen werden am 29. September bekannt gegeben. Geehrt werden die Gold-, Silber- und Bronze-Stevie-Gewinnerinnen am 9. Dezember erstmalig im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung.

 

Hier erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen

 

Mit den Stevie Awards for Women in Business werden die Leistungen von berufstätigen Frauen in mehr als 100 Kategorien gewürdigt.

Prämiert werden die Frauen unter anderem in den Kategorien:

  • Unternehmerin des Jahres
  • Weibliche Führungskraft des Jahres
  • Mentorin oder Coachin des Jahres
  • Preis für das Lebenswerk
  • Verdienst um Lohngleichheit
  • Frauen helfen Frauen
  • Mitarbeiterin des Jahres
  • Von Frauen geführtes Unternehmen des Jahres
  • Innovatorin des Jahres

 

Neue Kategorien für den Umgang mit COVID-19

Als Reaktion auf die aktuelle Situation haben die Stevie Awards einige spezielle Kategorien in Bezug auf den Umgang der Unternehmen und einzelner Personen mit COVID-19 in ihrem Berufsfeld geschaffen. Für diese Kategorien entstehen keine Teilnahmegebühren, jedoch gilt die Nachgebühr von 55 US-Dollar für Nominierungen, die nach dem 19. August eingereicht werden.

Zu den COVID-19-Reaktions-Kategorien gehören:

  • Frontline Medical Hero of the Year
  • Education Hero of the Year
  • Delivery Hero of the Year
  • Public Service Hero of the Year
  • Most Exemplary Employer
  • Communications or PR Campaign of the Year – COVID-19-related Information

...und weitere.

Auch für die Kategorien "Startup of the Year" entstehen den Teilnehmerinnen keine Teilnahmegebühren, ebenso wenig wie für die Kategorien für Regierungs- und Non-Profitorganisationen.

Außerdem wurden in diesem Jahr die Kategorien Marketing- und PR-Kampagne des Jahres stark erweitert.

 

Vereinfachte Anforderungen für die Einreichung

Die Anforderungen für die Einreichungen wurden in allen Kategorien für 2020 überarbeitet und vereinfacht. Verlangte die Bewerbung in den vergangenen Jahren noch eine Leistungsbeschreibung von bis zu 650 Wörtern, beantworten die Teilnehmerinnen eine Reihe von Fragen. Alternativ können sie ein Video mit einer Länge von bis zu fünf Minuten einreichen, in dem die Fragen behandelt werden. „Das neue Vorgehen soll es den Teilnehmerinnen erleichtern, ihre Leistungen auf den Punkt zu beschreiben“ erklärt Maggie Gallagher, Präsidentin der Stevie Awards. „Gleichzeitig erleichtert es den Juroren, die Qualität der verschiedenen Einreichungen zu bewerten“ so Gallagher weiter.

 

Starke Frauen – Women in Business Preisträgerinnen des letzten Jahres

Die Gewinnerinnen der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie Awards 2019 spiegeln eine vielfältige Gruppe großer und kleiner Organisationen rund um den Globus wider. Zu den Gold- Preisträgerinnen 2019 zählen auch Geschäftsfrauen und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

  • TourRadar aus Wien gewann den Gold Stevie Award in der Kategorie Employee of the Year für Melissa Lopez, Assistant Team Lead im Sales and Support Team in Nordamerika.
  • Für Digging Deep aus Cham in der Schweiz gewann die Schriftstellerin Rosemary Lokhorst, Technologieunternehmerin und preisgekrönte Spieleproduzentin einen Silber und einen Bronze Stevie. Digging Deep ist eine gemeinnützige Organisation, die die heilende Kraft des Selbstausdrucks durch Spaß und die Nutzung digitaler Selbsthilfetools aktiviert.
  • Stolzer Gewinner von zwei Gold Stevie Awards war LabTwin aus Berlin. Das weltweit erste digitale Laborassistent mit Sprach- und KI-Unterstützung erhielt die jeweils höchsten Auszeichnung für Magdalena Paluch, Mitgründerin und Geschäftsführerin von LabTwin.

 

Nach Abschluss der Bewerbungsphase prüfen über 200 führende Expertinnen aus aller Welt die eingegangenen Nominierungen. Die Preisträgerinnen haben nach der Bekanntgabe der Gewinner Zugang zu allen Kommentaren und Vorschlägen der Jury, bezüglich ihrer Nominierungen.

Wenn auch Sie sich bei den 17. Stevie Awards for Women in Business mit ihren Leistungen bewerben möchten, registrieren Sie sich noch heute unter www.StevieAwards.com/Women/register.

 

 

 

Topics: Awards for Women in Business, 2020 Stevie Awards for Women in Business

Stevie® Awards verlängern die finale Teilnahmefrist der Stevie® Awards for Great Employers bis zum 5. August

Posted by Jule Kern on Thu, Jul 23, 2020 @ 10:08 AM

Die Stevie® Awards, Veranstalter der Stevie Awards for Great Employers, haben die Verlängerung der finalen Teilnahmefrist des diesjährigen Wettbewerbs bis zum 5. August 2020 bekanntgegeben.

"Wir haben so viele Anfragen für einzelne Fristverlängerungen erhalten, dass wir beschlossen haben, die Frist für alle zu verlängern", sagte Maggie Gallagher, Präsidentin der Stevie Awards. Gallagher betont, dass für Nachmeldungen, die bis zum 5. August eingereicht werden, keine zusätzlichen Nachgebühren erhoben werden und diese im Rahmen des Bewertungsverfahrens nicht benachteiligt oder abgestraft werden. Alle Organisationen haben jetzt noch drei Wochen Zeit, um ihre Einträge vorzubereiten und einzureichen.

SAGE20_EXTDL080520_Rotator

Die fünfte jährliche Auszeichnung für die weltweit besten Arbeitsplätze nimmt weiterhin Nominierungen entgegen

Teilnehmen dürfen Einzelpersonen und Organisationen weltweit – ob öffentlich oder privat, gewinnorientiert oder gemeinnützig, groß oder klein. Der Fokus liegt auf den Leistungen, die erbracht wurden, um Unternehmen darin zu unterstützen, herausragende Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten.

Eingereicht werden dürfen in den 2020 Awards Leistungen, die seit Anfang des Jahres 2019 erbracht wurden. Informationen, wie sich Unternehmen am besten bewerben, finden Sie unter www.StevieAwards.com/HR.

 

Zu Ihren Teilnahmeunterlagen

 

Neue Kategorien im Bereich HR-Leistungen

Für das Jahr 2020 gibt es viele neue Kategorien für HR-Leistungen, darunter

  • Leistungen im Bereich der Barrierefreiheit
  • Leistungen in der Führungskräfteentwicklung
  • Best Employee Value Proposition (EVP)
  • Bestes Teamentwicklungsprogramm
  • Beste Nutzung des mobilen Lernens und das Innovativste Lern- und Entwicklungsprogramm

In 14 der 16 Auszeichnungen für einzelne Personen im Personalwesen werden keine Teilnahmegebühren erhoben.

Mehrere Kategorien zum Umgang mit COVID-19 am Arbeitsplatz wurden kürzlich zum Wettbewerb hinzugefügt, um den positiven Umgang von Arbeitgebern und Personalverantwortlichen mit der Pandemie zu würdigen. Auch für diese Kategorien wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Die Preisträger der 31 branchenspezifischen Arbeitgeber des Jahres Kategorien werden durch eine einzigartige Mischung aus öffentlicher Abstimmung und professionellen Bewertungen ermittelt. Die öffentliche Abstimmung findet vom 23. Juli bis zum 10. August 2020 statt.

Die Stevie Awards for Great Employers zeichnen Leistungen in vielen Bereichen der Arbeitswelt aus. Unter anderem in den folgenden Kategorien:

Im Anschluss an die Bewerbungsphase ermittelt eine international besetzte Jury aus über 100 Führungskräften die diesjährigen Stevie Award Preisträger. Die goldenen, silbernen und bronzenen Stevie-Preisträger werden am 4. November im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung geehrt.

Topics: 2020 Stevie Awards for Great Employers