Unternehmen aus dem deutschsprachigen europa überzeugen bei den 17. International Business Awards®

Posted by Jule Kern on Thu, Sep 24, 2020 @ 06:15 AM

Die diesjährigen Gewinner der International Business Awards wurden bekannt gegeben

Die Stevie® Awards ehren bereits zum 17. Mal Gewinner aus der ganzen Welt.

Auch in diesem Jahr wurden Organisationen und Führungskräfte auf der ganzen Welt bei den jährlichen International Business Awards als Gold-, Silber- und Bronze-Stevie®-Preisträger ausgezeichnet. Aufgrund der gesundheitlichen Situation werden die Preisträger in diesem Jahr am 1. Dezember im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung geehrt.

Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort unter www.StevieAwards.com/IBA erhältlich.

24 Organisationen aus dem deutschsprachigen europäischen Raum konnten sich in diesem Jahr über Auszeichnungen freuen

In diesem Jahr wurden aus dem deutschsprachigen Raum zwanzig Organisationen aus Deutschland, drei Organisationen aus der Schweiz und eine Organisation aus Liechtenstein mit Stevie Awards ausgezeichnet.

Corinna Reibchen, passcon CEO und Gründerin

Die passcon GmbH aus Hamburg, eine internationale Beratungsagentur, zählt zu den großen Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs. passcon gewann einen Gold Stevie Award, die höchste Auszeichnung, sowie drei Silber- und zwei Bronze-Stevies. Der Gold Stevie Award wurde der Organisation für „GoKYC“ in der KategorieSaaS Enablement as a Service verliehen.

Passcon über zeugte in diesem Jahr bereits mehrfach die Jury der German Stevie Awards 2020. Mit welchen Leistungen sich das Beratungsunternehmen hier gegen seine Konkurrenz durchsetzte, lesen Sie hier

m.Doc. aus Köln war mit zwei silbernen und zwei bronzenen Stevie Awards ein weiterer großer Gewinner. Das Software-Unternehmen schafft neue und smarte Wege des Informationsmanagements im Gesundheitssektor. Ausgezeichnet wurde m.doc für seine Patienten-APP in den speziellen Kategorien zum Umgang mit COVID-19.  

Philip Morris International aus Lausanne (Schweiz) gewann einen goldenen, einen silbernen und einen bronzenen Stevie. Den Gold Stevie Award erhielt das Unternehmen in der Kategorie Innovation of the Year - Consumer Products Industries für „Reinventing digital printing for packaged consumer goods“.

Die VP Bank mit Sitz in Vaduz, Liechtenstein, erhält den Gold Stevie Award in der Kategorie Best Annual Report – Associations für ihren Geschäftsbericht „We connect. Annual Report 2019“.

Weitere Gewinner der International Business Awards 2020 aus dem deutschsprachigen Raum sind u.a. die Deutsche Telekom Services Europe SE (Köln), DHL Express (Muttenz, Schweiz), dotSource (Jena), Geneva Centre for Human Rights Advancement and Global Dialogue (Genf), JI Experience (München), NetFederation (Köln) und riskmethods (München).

Hier finden Sie die vollständige Liste aller Gewinner des Stevie Award 2020 in Gold, Silber und Bronze nach Kategorien sortiert.  

Die Stevie Gewinner wurden aus mehr als 3.800 Nominierungen ausgewählt

Insgesamt wurden die goldenen, silbernen und bronzenen Stevie-Gewinner aus mehr als 3.800 Nominierungen von Organisationen aus mehr als 60 Ländern ausgewählt.  Das sind rund 200 Einreichungen weniger als im letzten Jahr. "Angesichts der außergewöhnlichen Umstände, unter denen Unternehmen und andere Organisationen auf der ganzen Welt in den vergangenen sechs Monaten operierten, sind wir erfreut über die Anzahl der Einsendungen, die die IBAs in diesem Jahr erhalten haben, und über die erstaunliche Anzahl von Geschichten über anhaltenden Geschäftserfolg, individuellen Heldenmut und Selbstlosigkeit sowie über das verstärkte Engagement für die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und Gemeinden", erklärte Maggie Gallagher, die Präsidentin der Stevie Awards. 

In Kürze werden die Gewinner der Best of the IBA Awards, fünf Best-of-Competition-Preise, bekannt gegeben.  Die Gewinner werden anhand der Gesamtzahl der von den Organisationen gewonnenen Gold-, Silber- und Bronze Stevies ermittelt und am 1. Dezember im Rahmen der virtuellen Preisverleihung geehrt.

Weltweit können alle Organisationen an den International Business Awards teilnehmen und Nominierungen in Kategorien wie Management, Unternehmen des Jahres, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Kundenservice, Personalwesen, neue Produkte, IT, Websites und vieles mehr einreichen. Die Bewerbungsphase der 18. International Business Awards beginnt im Januar 2021.

 

 

 

Topics: deutschland, Internationaler Wirtschaftspreis, Preisträger, 2020 International Business Awards, schweiz, Liechtenstein

RAK Chamber und Stevie Awards starten neues Wirtschaftspreisprogramm im Nahen Osten und Nordafrika

Posted by Catrin Beu on Mon, Nov 11, 2019 @ 12:30 PM

Die Stevie Awards starten ihr achtes internationales Wirtschaftspreisprogramm. Die neuen Middle East Stevie Awards zeichnen herausragende Leistungen am Arbeitsplatz in 17 Ländern des Mittleren Osten und Nordafrika aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen und Organisationen, die in Algerien, Ägypten, Bahrain, Irak, Jordanien, Kuwait, dem Libanon, Marokko, dem Oman, Palästina, Katar, Saudi Arabien, Syrien, Tunesien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Jemen tätig sind.

MESA_press conference

Zu gewinnen gibt es die Stevie Awards Trophäen in Gold, Silber und Bronze. Die Teilnehmer dürfen beliebig viele Nominierungen in den über 100 Kategorien einreichen. Wie bei den German Stevie Awards ist die Teilnahme an den Middle East Stevie Awards kostenfrei. Die Preisträger entrichten lediglich eine Preisträgergebühr je erfolgreicher Nominierung. Eingereicht werden dürfen die Nominierungen in arabischer und englischer Sprache.

Weitere Informationen, wie Sie sich bei den ersten Middle East Stevie Awards bewerben können, finden Sie unter https://stevieawards.com/mena.

Die Middle East Stevie Awards werden durch die Ras Al Khaimah Chamber of Commerce and Industry, kurz RAK Chamber, gesponsert und ausgerichtet. Ras Al Khaimah, einers der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate, ist damit auch Veranstaltungsort der ersten Preisverleihung der Middle East Stevie Awards.

"Ich war äußerst erfreut, als die RAK Chamber auf uns zukam, um mit ihnen ein neues Stevie Awards-Programm für den Nahen Osten und Nordafrika auszuarbeiten", erklärte Michael Gallagher, Gründer und Executive Chairman der Stevie Awards. „Wir haben die Leistungen von Führungskräften, Unternehmern und Organisationen in der gesamten Region über viele Jahre in unseren anderen Programmen gewürdigt. Es ist an der Zeit, dass die Region ein eigenes Stevie-Programm bekommt. Wir freuen uns sehr, die Stevie Awards für den Nahen Osten zu lancieren und freuen uns auf die erste Preisverleihung in RAK im Februar. “

Die RAK Chamber betonte die Bedeutung von Ras Al Khaimah als Austragungsort der ersten Middle East Stevie Awards und erklärte, dies stehe im Einklang mit der kontinuierlichen konzertierten Initiative der Regierung von Ras Al Khaimah, das Emirat als Premium-Ziel für Unternehmen, Tourismus und Lifestyle zu präsentieren.

"Die RAK Chamber setzt sich dafür ein, die regionale Geschäftswelt zu unterstützen und sie zu befähigen, sich weltweit weiterzuentwickeln und herausragende Leistungen zu erbringen", berichtete Mohamed AliAl Nuaimi Vorstand der RAK Chamber. „In diesem Sinne haben wir mit den renommierten Stevie® Awards zusammengearbeitet, um ihr positives Programm in die Region zu bringen. Die Middle East Stevie Awards können Unternehmen in der gesamten Region als wirkungsvolles Instrument dienen, um ihre Leistung zu bewerten und zu verbessern, ihre Mitarbeiter zu stärken und den Wohlstand und Spitzenleistungen im Nahen Osten zu fördern. “

Die Teilnahmefrist läuft noch bis zum 4. Dezember 2019. Ab dann prüft und bewertet eine Jury aus über 100 internationalen Fachleuten die eingegangenen Bewerbungen. Am 8. Januar werden die Preisträger öffentlich bekanntgegeben und im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 8. Februar in RAK geehrt.

Mehr über den Auftakt der Middle East Stevie Awards und die Kooperation mit der RAK Chamber finden Sie unter: https://stevieawards.com/mena/introducing-middle-east-stevie-awards.

 

Topics: Wirtschaftspreis, Internationaler Wirtschaftspreis, Middle East Stevie Awards, Naher Osten, Nordafrika

Finaler Einsendeschluss der 14. Stevie Awards for Sales & Customer Service in Sicht

Posted by Catrin Beu on Thu, Nov 07, 2019 @ 09:23 AM

SASCS2019_social_NovemberDie Bewerbungsphase des speziellen Wirtschaftspreises für Kundenservice und Vertrieb läuft auf Hochtouren. Noch bis zum 13. November 2019 können Unternehmen aus der ganzen Welt sich mit ihren Leistungen bewerben.

Nominiert werden können Abteilungen, Teams und Fachkräfte aus den Bereichen Kundenservice, Kontaktzentrum, Unternehmensentwicklung und Vertrieb, sowie neue Produkte, Dienstleistungen und Lösungsanbieter, die Unternehmen in diesen Bereichen unterstützen. Zulässig sind Leistungen, die seit dem 1. Juli 2018 erbracht wurden.

Wem die Zeit bis zum 13. November zu knapp wird, hat die Möglichkeit mit der Zahlung einer Nachgebühr seine Nominierungen noch bis zum 9. Januar 2020 einzureichen. Die Finalisten werden dann Mitte Januar bekanntgegeben. Die Gold-, Silber- und Bronzeplatzierungen werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 28. Februar im Caesars Palace in Las Vegas verkündet.

Die Stevie Awards for Sales & Customer Service bieten über 150 Kategorienin den Bereichen Verkauf, Kundenservice, Unternehmensentwicklung, Produkte und Lösungsanbieter.

Darunter sind neben den etablierten Kategorien auch einige Neuheiten, wie beispielsweise Customer Service Training Professional of the Year, Customer Service Training Team of the Year: External, Customer Service Training Team of the Year: Internal, Best Customer Engagement Initiative, Customer Service Training or Coaching Program of the Year, Sales Enablement Program of the Year, Sales Incentive Program of the Year sowie White Paper or Research Paper of the Year.

In diesem Jahr werden auch wieder die People‘s Choice Stevie Awards for Favorite Customer Service, ein beliebter Bestandteil der Stevie Awards for Sales & Customer Service, vergeben. Bei diesen Awards wählt die Öffentlichkeit den beliebtesten Anbieter aus den Finalisten der Customer Service Department of the Year. Die öffentliche Abstimmung findet von 16. Januar bis zum 14. Februar statt. Der Link zur Abstimmung wird kurz vorher bekanntgegeben.

Im vergangenen Jahr konnten zwei Unternehmen aus Deutschland bei den Stevie Awards for Sales & Customer Service punkten. Der Softwareriese SAP SEaus Walldorf wurde mit zwei Silber Stevie Awards in den Kategorien Innovation in Customer Service - Computer Industriesund Best Use of Technology in Customer Service - Computer Industriesausgezeichnet. Der Berliner Chauffeur & Limousine Service Blacklanegewann einen Bronze Stevie Award in der Kategorie Front-Line Customer Service Team of the Year - Other Service Industries.

Wenn auch Sie bei den Preisträgern der 14. Stevie Awards for Sales & Customer Service dabei sein wollen, bewerben Sie sich unter www.StevieAwards.com/Sales.

 

 

Topics: Kundenservice, Vertrieb, Wirtschaftspreis, Steve Awards for Sales and Customer Service, Wirtschaftspreis für Vertrieb und Kundenservice, Internationaler Wirtschaftspreis, 2020 Stevie Awards for Sales & Customer Service